<
DEZEMBER
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Sollten Sie einen Tipp haben, schreiben Sie uns diesen: kalender@Biblioman.de!
Gottsched, Johann Christoph
Geboren am 02.02.1700
(Judittenkirchen b. Königsberg)
Gestorben am 12.12.1766
(Leipzig)
 

Hatry, Michael
Geboren am 12.12.1940
(Hamburg)
 

Aitmatow, Tschingis
Geboren am 12.12.1928
(Scheker im Talas-Tal, Kirgisistan)
Gestorben am 10.06.2008
(Nürnberg)
Kirgisischer Erzähler, schreibt in kirgisischer und russischer Sprache. Schon während seines Studiums arbeitete er als Redakeur der Prawda. Er war auch Abgeordneter im Obersten Sowjet der UdSSR, Mitglied des ZK der Kommunistischen Partei Kirgisistans sowie Mitglied zahlreicher nationaler u.internationaler Schriftstellerorganisationen. In der Zeit der Perestroika war er als parlamentarischer Vertreter (Oberster Sowjet der UdSSR) aktiv, seit Ende 1989 auch als Berater Michail Gorbatschows. 1990 wurde er sowjetischer Botschafter in Luxemburg; bis März 2008 war er Botschafter für Kirgisistan in Frankreich und den Benelux-Staaten und lebte in Brüssel. Starb an den Folgen einer Diabetes nach dreiwöchigem Koma in einer Nürnberger Klinik. - Werke: Die schönste Liebesgeschichte der Weltliteratur DSHAMILJA
 

Anand, Mulk Raj
Geboren am 12.12.1906
(Peshavar)
Gestorben am 28.09.2004
(Pune)
Indischer Schriftsteller, Philosoph und Kulturpolitiker (Muttersprache Panjabi.
 

Browning, Robert
Geboren am 07.05.1812
(Camberwell GB)
Gestorben am 12.12.1889
(Venedig Italien)
 

Flaubert, Gustave
Geboren am 12.12.1821
(Rouen Frankreich)
Gestorben am 08.05.1880
(Croisset bei Rouen Frankreich)
Französ. Schriftsteller. - Werke: Madame Bovary (1857); Salammbo (1863); u. a.
 

Radiguet, Raymond
Geboren am 18.06.1903
(Saint-Maur, Seine Frankreich)
Gestorben am 12.12.1923
(Paris Frankreich)
Französ. Autor. - Als 15jähriger bricht er den Schulbesuch in seinem Heimatort Saint-Maur ab u. geht ins nahe Paris, wo er u. a. Jean Cocteau kennenlernt, der ihn fördert. Nachdem er sich schon als Lyriker, Librettist, Dramatiker und literarischer Journalist betätigt hat, verfaßt er mit 20 den künstlerisch erstaunlich reifen Roman Le Diable au corps (Den Teufel im Leib, 1923). - Ausserdem erschienen: Der Ball des Comte d'Orgel (1924) Es ist die weitgehend autobiografische Geschichte einer leidenschaftlichen Liebe zwischen einem 15-jährigen frühreifen Schüler und einer 18-jährigen Soldatenbraut. Das Buch, das erst kurz nach dem plötzlichen Tod Radiguets durch Typhus erschien, war ein Skandalerfolg und wird auch heute noch gelesen.
 

Brontë, Emily
Geboren am 30.07.1818
(Thornton Großbritannien)
Gestorben am 12.12.1848
(Haworth Großbritannien)
Engl. Schriftstellerin - 1847 erschien : Wuthering Heights.
 

Kilpi, Volter
Geboren am 12.12.1874
(Kustavi)
Gestorben am 13.06.1939
(Turku)
Finn. Erzähler; Direktor der Universitätsbibliothek Turku; zählte ursprünglich zu den Neuromantikern und modernisierte später - geschult an Proust und Joyce - die finnische Literatur.
 

Bookmarken: YiggIt! Mr.Wong FolkIt! DiggIt! LinkArena BlinkList FURL del.icio.us
 
ANZEIGE

 

 

Biblioman.de
Die Europäische Datenbank für neue und antiquarische Bücher, Musik, Fotos, Kunst + Design
Impressum | Datenschutz | AGB Seitenanfang