Sachgebiet: Niederlande/Flamen
Händler: Fundus-Online GbR

Die aktuelle Seite als PDF herunterladen... Ergebnis: 19 Treffer
Seite:
1

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Kampen, Nicolaas Godfried van
Titel: Geschichte der Niederlande (in 2 Bänden). Band 1: Von den ältesten Zeiten bis zum Jahre 1609. Band 2: Vom Jahre 1609 bis 1815.
Verlag: Hamburg : Perthes, 1831.
Beschreibung: XVI, 609 S.; XI, 595 S., 1 Falttafel. Pappbände der Zeit.
Einband berieben und bestossen, papierbedingt gebräunt. - Band 1: Geographische Ansicht des Landes im Anfang unserer Zeitrechnung -- Die Einwohner vor und in der Römerzeit -- Die Römerkriege in Belgien -- Ausdehnung der römischen Herrschaft unter August und bis auf Nero -- Der Krieg unter Civilis gegen die Römer -- Die Bataver -- Die Franken auf der Insel. Ende der Bataver -- Die Niederlande während der Völkerwanderung. Politischer und religiöser Kampf der Friesen und Franken -- Belgien unter der Familie Pipins von Landen. Die sämmlichen Niederlande unter den Karolingern bis auf Karl den Einfältigen -- Die Niederlande unter Herzogen, Grafen und Bischöfen, mit dem deutschen Reich verbunden. Flandern unter Frankreich -- Die Niederlande seit dem Aufkommen des Bürgerstandes bis zur burgundischen Herrschaft. Macht der Städte. Hennegauer Grafen in Holland -- Ergebnisse des 14. und der ersten 4 Decennien des 15. Jahrhunderts. Verfassung, Regierung, Sitten, Gebräuche, Fabriken, Handel, Schifffahrt, Bildung und Literatur -- Die burgundische Herrschaft bis zur Großjährigkeit Philipp des Schönen von Österreich. Begründung des monarchischen Prinzips. Letztes Ringen der Parteiungen und der Demokratie -- Österreichische Fürsten. Vereinigung der Gesammtlande unter Karl V. Höchste Blüte der Provinzen. Fortgang und Verfolgung der Reformation -- Letzte Jahre Karls V. und erste Philipp II. bis auf den Frieden von Chateau Cambresis -- Anfang der Unruhen bis zur großen Auswanderung im Jahre 1567 -- Regierung Albas und Requesens. Anfang des 80jährigen Krieges. Aufstand Hollands und Seelands -- Die sämmtlichen Niederlande im Kriege gegen Spanien bis zum Abfall der wallonischen Provinzen -- Krieg der deutschen Niederlande bis zur Einnahme von Antwerpen -- Der Graf von Leicester in Holland und Utrecht -- Die Republik und die spanischen Niederlande bis zur Abtretung der letzten an die Infantin Isabella -- Krieg Albrechts und Isabellens gegen die Republik bis zur Waffenruhe -- Rwerbung des ostindischen Handels -- Band 2: Die Waffenruhe und der erneuerte Krieg bis auf den Krieg Moritzens -- Die Statthalterschaft Friedrich Heinrichs. Goldenes Zeitalter -- Statthalterschaft Wilhelms II. -- Die statthalterlose Zeit bis zum Frieden von Norden -- Restauration Karl II. in England. Bündnisse. Zweiter englischer Krieg -- Der siebenjährige Krieg mit Frankreich -- Der Nymeger Frieden bis zum Kriege von 1689 -- Die Republik während des zweiten französischen Krieges bis zum Ryswyker Frieden -- Der Friede von 1697 bis 1702 und Wiederausbruch des Krieges bis zur Eroberung der spanischen Niederlande -- Herrschaft der vereinigten Niederlande über Belgien bis zum Utrechter Frieden und Barrierecontract. Siege Marlboroughs, Eugens und Frisos -- Die Republik während des langen Friedens, der englischen Kriege und der bürgerlichen Unruhen des 18. Jahrhunderts bis zur gänzlichen Vernichtung der alten Regierungsform 1715-1795 -- Die Abhängikeit der Republik von Frankreich. Das Königreich Holland. Die Einverleibung in Frankreich und die Befreiung bis zur Errichtung de Königreiches der Niederlande. Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#981898

94,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Matthijs, Koen und Michel Draguet
Titel: Die Belgier.
Verlag: Eupen : GEV, Aachen : Meyer und Meyer, 1992.
Beschreibung: 218 S. Originalleinen mit Schutzumschlag im Schuber.
Ein gutes und sauberes Exemplar. - Das Buch erscheint gleichzeitig in fünf Sprachen. Fotos von Christine Bastin, Herman Bertiau, Lieve Blancquaert; Elisabeth Broekaert, Jaques Evrard, Leopold Oosterlynck, Philip Vanoutrive, Joost Vyncke. Das Königreich Belgien (30.518 km2) ist geographisch ideal gelegen. Mitten im sogenannten "Goldenen Dreieck" Westeuropas, begrenzt durch die grauen Sandstrände und die Dünen der Nordsee (die Küste ist 66 Kilometer lang) und die sanften Hügel der reichbewaldeten Ar-dennen, wohnen und arbeiten zehn Millionen Menschen. Dies entspricht einer Bevölkerungsdichte von 326 Einwohner pro km2. Nur die Niederlande sind dichter besiedelt. Diese hohe Einwohnerzahl hinterläßt ihre Spuren in der Landschaft. Im nördlichen Teil des Landes leben fast 5,8 Millionen Flamen, die Niederländisch sprechen. Südlich der Hauptstadt Brüssel, einer zweisprachigen Insel mit einer Million Einwohner auf dem Grundgebiet der Flämischen Gemeinschaft, liegt die Wallonie mit 3,2 Millionen französischsprachigen Belgiern. Im Osten des Landes wohnen 70.000 deutschsprachige Belgier. Zwischen Flandern und der Wallonie verläuft eine Sprachen- und Kulturgrenze, die fünfzehnhundert Jahre alt und seitdem kaum verändert ist. Sie scheidet die germanische von der lateinischen Welt. Auch deshalb kann Belgien als Mikro-Europa schlechthin bezeichnet werden. Die Belgier sind zutiefst von ihrer Geschichte durchdrungen, die sie tagtäglich greifbar umgibt. Damit meinen wir nicht nur die vielen reizvollen Landschaften, die historischen Städte, Kathedralen, Belfriede und mittelalterlichen Gassen. Auch die Wesensmerkmale des gegenwärtigen Belgien - ein kleines Land in Europa, das zu den zehn reichsten der Welt gehört und einen einzigartigen Knotenpunkt von Menschen und Ideen darstellt - können nur durch die Vergangenheit, die Wurzeln, das mühsame Wachsen der drei Sprachen und Kulturen und die sozialen und politischen Temperamente, die auf belgischem Boden entstanden sind, erklärt werden. In Belgien gibt es keine nennenswerten Rohstoffvorkommen. Vielmehr sind es die Belgier selbst mit ihrer Dynamik, ihrer Arbeitskraft, ihrer Sprachenkenntnis und ihrem Erfindungsreichtum, die dazu geführt haben, daß Belgien - zusammen mit Luxemburg, mit dem es die Belgisch-Luxemburgische Wirtschaftsunion (BLWU) bildet - weltweit die höchste Exportziffer pro Einwohner aufweist und auf der Liste der Handelsnationen an neunter Stelle steht. ISBN 9054330058 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
ISBN/ISSN: 9054330058
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#945232 I9054330058

15,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Lessing, Erich [Hrsg.]
Titel: Die Niederlande : die Geschichte in den Bildern ihrer Maler erzählt. Mit Beitr. von Karl Schütz u. Georg Kugler. Themat. Gestaltung u. Fotogr.: Erich Lessing. Bildlegenden: Karl Schütz. Ausw. u. Übers. d. Orig.-Texte: Traudl Lessing.
Verlag: München : Bertelsmann, 1985.
Beschreibung: 334 S. : 178 Ill. (farb.), 3 Kt. ; 33 cm. Originalleinen mit Schutzumschlag.
Gebraucht, aber sehr gut erhalten. - Erich Lessing Vorwort -- Karl Schütz - Die holländische und flämische Malerei - Erich Lessing - Die Geschichte der Niederlande in Bildern erzählt -- Georg Kugler Die Geschichte der Niederlande vom 15. bis 17. Jahrhundert -- Georg Kugler Die Herrscher und Regenten der Niederlande -- Karl Schütz Kunsthistorische Beschreibung der Bilder -- Verzeichnis der in den Bildtexten zitierten Autoren -- Karl Schütz Verzeichnis der abgebildeten und beschriebenen Gemälde -- Literaturhinweise. // Dieses Buch will mit seinen Bildern und Texten die Geschichte und Kultur der Niederlande anschaulich machen, jenes geographischen Gebietes, das heute drei Staaten zugehört: der Repu-blik Frankreich, dem Königreich Belgien und dem Königreich der Niederlande, das nach seiner bedeutendsten Provinz oft einfach Holland genannt wird. Der gewählte Zeitabschnitt beginnt mit der Mitte des 15. Jahrhunderts, mit der Gründung des Ordens vom Goldenen Vlies durch den Burgunderherzog Philipp den Guten, seines Reichtums und seiner Macht wegen oft "der Großherzog des Abendlandes" genannt, und endet mit dem letzten Drittel des 17. Jahrhunderts, etwa um die Zeit von Rembrandts Tod. Die Bildfolge versucht innerhalb dieser Periode von etwa 200 Jahren eine Entwicklung sichtbar zu machen, die das Goldene Vlies, Karl des Kühnen Tod bei Nancy, den Westfälischen Frieden, Burgunder, Habsburger und Oranier, Calvin und Luther, Erasmus und Spinoza, Humanismus und Hexenverbrennungen, Maler, Bildhauer und Architekten in einen erkennbaren Zusammenhang bringt - Einheit trotz offensichtlicher Uneinheitlichkeit. (Vorwort) ISBN 3570023494 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
ISBN/ISSN: 3570023494
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1004416 I3570023494

23,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Weidemann, Siggi
Titel: Amsterdam mit Nord- und Südholland. mit Ausflügen zwischen Nordseeküste, Rhein und Ijsselmeer: Rotterdam, Den Haag, Leiden, Haarlem, Utrecht, Alkmaar. DuMont-Dokumente : DuMont Kunst-Reiseführer
Verlag: Köln : DuMont, 1994.
Beschreibung: 357 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalbroschur.
Aus der Bibliothek von Prof. Dr. Wolfram Kleiss, langjährigem Leiter der Außenstelle Teheran des Deutschen Archäologischen Instituts. Einband leicht berieben. - Amsterdams Tore standen immer offen, und die Menschen kamen aus allen Kontinenten, Ländern und Provinzen. Amsterdam, die "grote stad", hat sie ausgebeutet, aber auch beschützt und reich gemacht. Die Widersprüche zwischen calvinistischer Strenge und katholischer Lebensart bestimmten Ruf und Anziehungskraft. Mühelos vereinigte sie die Anschauungen einer repressiven und einer liberalen Gesellschaft. So entstand jenes "venezia hollandias" das eine Epoche lang alle Weltmeere beherrschen sollte. In der Grachten-stadt mit dem exotischen Flair ist auch heute noch das Wasser das bestimmende Element. Amsterdam, eine überschaubare Stadt mit rund 720 000 Einwohnern, ist Hauptstadt der Niederlande und Teil der "Randstad", jener großstädtischen Region, die durch das Zusammenwachsen der Hafenstadt Rotterdam, von Leiden, Haarlem, Utrecht und dem Regierungssitz Den Haag entstanden ist. "Randstad Holland" liegt im westlichen Teil der Niederlande, den Provinzen von Noord- und Zuidholland, und weil sich dort seit Bestehen der Republik im Jahre 1581 Kapital und Macht konzentrieren, wird heute noch Holland mit dem Rest des Landes identifiziert: In der "Randstad" leben rund zwei Drittel der Bevölkerung, gibt es die größten Industriekonzentrationen, aber auch weite Nordseestrände und ausgedehnte Naturgebiete. ISBN 3770129318 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
ISBN/ISSN: 3770129318
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1042858 I3770129318

28,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Hooimeijer, Fransje
Titel: The Making of Polder Cities. A Fine Dutch Tradition.
Verlag: Japsam Books,
Beschreibung: 263 S.; Illustr.; 28 cm; kart.
Sehr gutes Ex. - In the Netherlands, climate change has brought more frequent and extreme rainfall causing pluvial flooding. Though the Dutch have dealt with water for centuries, since the Industrial Revolution urban water systems have become very inflexible and are now unable to deal with these new conditions. Despite the long tradition of building in wet and soft soil conditions, there has been little systematic research on building-site preparation and its relation to urban development and design. This book addresses this issue, investigating the relation between the available technology, the attitude towards the natural conditions, and the urban design in a framework of seven phases. Until the Industrial Revolution methods of construction were the basis for the urban design. However, since technology has made it possible to start with the urban design, the connection with the natural system of the landscape has been lost. By understanding the hydrological system and appropriate methods of building-site preparation, we can reconnect urban design to the natural system. (Verlagstext) // INHALT : ... --- New Power (1800 - 1890) --- Urbanization and Industrialization --- Van der Woud (1987) Het lege land Military and Civil Engineers Surveyors and Cartography Urban Engineering --- Willem Nicolaas Rose Amsterdam --- Building-Site Preparation --- Engine Power --- General Water Management --- Soil Mechanics Building-Site Preparation --- Rotterdam Case: Waterproject Waterproject 1841 and 1854 Water System Urban Design Defining Urban Tissue Urban Engineering Sewer and Drinking Water Developments after Rose Heemraadsingel --- The Waterproject in the 21st Century The Fine Dutch Tradition: Episode Three // (u.a.m.) ISBN 9789490322502 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1074319

17,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Barbieri, S. Umberto (Red.)
Titel: Architectuur en Planning. Nederland 1940-1980.
Verlag: Uitgeverij 010; Rotterdam, 1983.
Beschreibung: 240 S.; sehr zahlr. Illustrationen; 8°; kart.
Gutes Ex. - Niederländisch. // INHALT : Voorwoord -- Mr. drs. L. C. Brinkman, Dr. P. Winsemius, ir. C. de Wit -- Terugblik -- S. Umberto Barbieri Vorm en planning -- Momenten uit de Nederlandse architectuur na 1940 S. Umberto Barbieri, Evert Rodrigo -- Architects without architecture -- Architectuurdiscussie in Nederland na 1940 -- Ed Taverne -- Architectuur en serie -- Stroken - Stempels - Plekken -- Jan de Heer -- De vorm van de herhaling -- Amsterdam, Rotterdam, 1930-1960, de woning en haar -- verkavelingsvorm -- Roy Bijhouwer, Erick van Egeraat, Stefan Gall -- m.m.v. Henk Engel -- Forum -- Hans van Dijk -- De Stichting Architecten Research -- S. Umberto Barbieri -- Drie episoden in architectuur, stedebouw en volkshuisvesting -- De omgevallen maquettedoos -- Jacques Nycolaas -- Projecten -- Het Nieuwe Land -- Maurits de Hoog, Rudy Stroink Biografie/bibliografie -- Architecten 1940-1980. ISBN 9064500029 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
ISBN/ISSN: 9064500029
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1060340 I9064500029

19,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Titel: Kröller-Müller. 100 jaar bouwen en verzamelen
Verlag: Haarlem : Enschede en Zonen, 1988.
Beschreibung: 318 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalleinen mit Schutzumschlag.
Umschlag leicht berieben und an manche Stellen leicht eingerissen, sonst gutes Exemplar. - Museumherinneringen: A.M. Hammacher -- Honderd jaar Kröller-Müller: Johannes van der Wolk -- De verzameling van 1907 tot 1938: R.W.D. Oxenaar -- De verzameling van 1947 tot 1963: Toos van Kooten -- De verzameling van 1963 tot 1988: Jaap Bremer -- Abstractie en werkelijkheid: Jaap Bremer -- De verbeelding van het onzichtbare: Toos van Kooten -- Cultuur en natuur : Marianne Brouwer -- Wandeling door de beeldentuin: Marianne Brouwer -- Helene Emma Laura Juliane Kröller-Müller (* 11. Februar 1869 in Essen, Deutschland; ? 14. Dezember 1939 in Otterlo, Niederlande) war eine deutschstämmige Malerin und Kunstsammlerin. Nach ihr wurde das Kröller-Müller Museum in Otterlo, in den Niederlanden benannt, wo sich die zweitgrößte van-Gogh-Sammlung der Welt befindet. ISBN 9070024527 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
ISBN/ISSN: 9070024527
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#949300 I9070024527

18,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Bode, Wilhelm von
Titel: Die Meister der holländischen und flämischen Malerschulen. Neu bearb. u. ergänzt v. Eduard Plietzsch. 7. Aufl.
Verlag: Seemann; Lpz., 1953.
Beschreibung: XII; 580 S.; zahlr. Illustr.; 26 cm. Originalleinen mit Schutzumschlag.
Gutes Ex.; Umschlag berieben u.m. kl. Läsuren. - INHALT : DIE HOLLÄNDISCHEN MEISTER --- Rembrandt van Rijn --- Frans Hals --- Das holländische Sittenbild --- Holländische Genremaler unter dem Einfluß von Rembrandt --- Nicolas Maes --- Jan Vermeer van Delft --- Pieter de Hooch --- Gabriel Metsu --- Gerard ter Borch --- Jan Steen --- Adriaen und Isaak van Ostade --- Die Landschaftsmalerei in Holland --- Hercules Segers --- Jan van Goyen und Salomon van Ruysdael --- Jacob van Ruisdael --- Meindert Hobbema --- Aert van der Neer --- Aelbert Cuyp --- Paulus Potter --- Adriaen van de Velde - --- Philips Wouwermans --- Das Seebild bei den Holländern --- Simon de Vlieger --- Jan van de Cappelle --- Willem van de Velde --- Das Architekturbild --- Emanuel de Witte --- Jan van der Heyden --- Das holländische Stilleben --- Jan Davidsz de Heem --- Willem Ralf --- Abraham van Beijeren --- DIE FLÄMISCHEN MEISTER --- Peter Paul Rubens --- Anton van Dyck --- Adriaen Brouwer --- Jacob Jordaens --- David Teniers --- Frans Snyders und Johannes Fyt. Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1074777

18,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Titel: Damast. 17e-eeuws Tafellinnen met bijbelse, historische en heraldische Motieven.
Verlag: Provinciaal Genootschap van Kunsten en Wetenschappen in Noord-Brabant,
Beschreibung: Qu.-kl.-8°. 28 S.; Abb.; geheftet.
Gutes Ex.; Einband etwas berieben. - Text niederländisch. - DE LINNEN TAFELDAMASTEN UIT VROEGER EEUWEN HEBBEN IN Nederland tot nu toe onverdiend weinig belangstelling genoten; zelfs de vijf belangrijke artikelen van Professor Jhr. J. Six, uit de jaren 1908-1915, hebben hierin geen verandering gebracht, maar bleven in hun soort vrijwel de enige publicaties op dit gebied. De moeilijkheden bij het exposeren van deze weefsels met hun patronen van wit op wit zijn waarschijnlijk mede de oorzaak dat hier te lande nooit linnen-damast tentoonstellingen zijn gehouden. Dat de mogelijkheid daartoe bestaat, moge de nu ingerichte tentoonstelling bewijzen. Nóg zijn vele prachtige oude tafellakens en servetten te vinden in particuliere linnenkasten, en ook onze musea, in de eerste plaats het Rijksmuseum Amsterdam, bezitten - in depot - een schat aan oud damast. Werd toch bij een enkele tentoonstelling damast gebruikt, dan was het altijd als onderdeel van de 'gedekte tafel' waarbij nu juist de patronen niet tot hun recht konden komen. ... (S. 1) Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1053199

9,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Titel: "de populisten" - kunst voor het volk uit de jaren 1935 - 1940. Catalogus tentoonstelling. 9 mei - 22 juni 1981.
Verlag: markiezenhof; gemeentemuseum bergen op zoom, 1981.
Beschreibung: 16 S. mit vielen tls. farb. Abb.; geheftet.
Gutes Ex.; Einband berieben. - Beilage: Biographien der Künstler; 8 Seiten; geheftet. - Abbildungen: Wim Oepts; Jan Strube; Ger Gerris; Johann van Hell; Ferdinand Erfmann; J. Braakensiek; Charley Toorop; G. Wunderwald; H. Baluschek; Peter Alma; Nic. Eekman; Chris Beekman; J. Ouwersloot; Louis Schrikkel; Willem van den Berg; M. Cohen; Sal Meyer; K. Daamen; Cor de Wolff; Toon van den Muysenberg; Herman Kruijder. // In kunsthistorische studies heeft tot nu toe te weinig aandacht bestaan voor de realistische kunst uit de jaren '30. De laatste tijd komt hierin verandering, gelet op tentoonstellingen en publikaties, maar in het algemeen is men nog steeds van oordeel dat die kunst traditioneel is en te weinig nieuwe gezichtspunten te bieden heeft. De magisch-realisten Willink, Koch, Ket en Hynckes waren de enigen die van belang werden geacht, vooral omdat zij een element van vervreemding in de kunst introduceerden, waaruit een bepaald noodlotsgevoel sprak; de tijdgeest van de crisis. Door deze eenzijdige belangstelling is een beperkt beeld ontstaan van de kunstsituatie in de jaren '30 en een bredere oriëntatie leek dan ook gewenst. Het verzoek van de kunstschilder Louis Schrikkel een tentoonstelling over het Populisme te organiseren vormde de aanleiding tot dit onderzoek. Het doel van het hier gepubliceerde artikel is in de eerste plaats het bieden van informatie over het werk en de geschiedenis van de Populistengroep en verder is geprobeerd het Populisme te relateren aan de Nederlandse kunstontwikkeling in de jaren '30. Het blijkt dat dit Populisme geen bijzondere plaats inneemt ten opzichte van het hele kunstbeeld. Niettemin zijn hun doelstellingen het bestuderen waard. De moderne kunststromingen als de abstracte kunst en het expressionisme vonden alleen weerklank bij een kleine groep mensen. De Populisten wilden hierin verandering brengen door uitsluitend figuratief werk te maken en hun onderwerpkeuze te richten op het alledaagse leven van de gewone man. Doordat de mensen in een dergelijke kunst hun eigen wereld terug konden vinden, hoopten de Populisten op meer waardering van het grote publiek. De aktiviteiten van de Populisten als groep concentreerden zich rond de jaren 1935-'36. In de periode hierna exposeerden ze nog wel binnen de Amsterdamse kunstenaarsvereniging De Onafhankelijken, maar ze kwamen niet met nieuwe doelstellingen en het enthousiasme van de beginjaren was er duidelijk uit. In 1939 viel de groep uit elkaar. Vanwege het feit dat het werk van iedere kunstenaar een duidelijk individueel karakter draagt, zijn aan het eind van dit artikel een aantal biografieën toegevoegd, waarin nader op de individuele stijlenkenmerken ingegaan wordt. Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1029001

42,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Caluwaerts, Didier
Titel: Confrontation and communication. Deliberative democracy in divided Belgium. Series applied participatory methods No. 2.
Verlag: Bruxelles: Lang, 2012.
Beschreibung: 227 S. Originalbroschur.
Democracy at the Edge -- Beyond Voting: the Deliberative Turn -- Deliberation Across Deep Divides -- Deliberation Under Varying Decision-making Rules -- Setting the Scene: the Belgian Divide -- Research Design and Measurement Instrument -- Exploratory Data-analysis -- Explaining Deliberative Quality -- Understanding Intergroup Deliberation -- Democratic Deliberation in Deeply Divided Belgium -- APPENDIX Pretest Questionnaire -- Posttest Questionnaire -- Coding Instructions. ISBN 9789052018720 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1015312

7,85€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: De Vries, Jan und Ad van der Woude
Titel: Nederland 1500 - 1815. De eerste ronde van moderne economische groei.
Verlag: Amsterdam : Balans, 1995.
Beschreibung: 894 S. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag.
Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Moderne economische groei is in Nederland begonnen. Terwijl in de rest van Europa pas eind 18de, begin 19de eeuw de eerste cyclus van start ging, voltrok zich in Nederland van 1500 - 1815 de eerste ronde van moderne economische groei. Nederland viel in die periode op door de hoge graad van verstedelijking, door het hoge verbruik van energie, door een zeer ontwikkeld produktieniveau. De bevolking was goedgeschoold, en er was een wereldwijd handelsnetwerk niet gigantische pre-multinationals. Er bestond een geavanceerd belastingstelsel, een immense staatsschuld, een verstopte arbeidsmarkt, een grote mate van verdraagzaamheid en een bloeiende en opvallend gedemocratiseerde geestelijke en materiële cultuur. Al deze facetten, die onmiddellijke parallellen met actuele ontwikkelingen oproepen, worden door dr. Jan de Vries en dr. Ad van der Woude op een zeer toegankelijke en volstrekt wetenschappelijk verantwoorde wijze beschreven. ISBN 9789050182812 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#993574

74,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Verjans, Martin (Ed.)
Titel: Synthese. Twaalf facetten van cultuur en natuur in Zuid-Limburg. = Twelve facets of culture and nature in South Limburg = Zwölf Aspekte der südlimburgischen Kultur und Natur = Douze facettes de la culture et de la nature au Limbourg
Verlag: Heerlen : DSM, 1977.
Beschreibung: 416 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalleinen mit Schutzumschlag in Schmuckschuber.
Ein gutes und sauberes Exemplar. - Tekst in het Nederlands, Engels, Duits en Frans. - Signs of life from primeval times -- Mirror of Roman culture -- Unique features in Romanesque sculpture -- The Golden House -- Gothic art -- From Renaissance to Romanticism -- The glory of the town hall -- Monumental art in miniature -- The romanticism of reality -- Land of a thousand gates -- In praise of Simplicity. Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#947868

18,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Ruys, Christoph (Ed.)
Titel: Bruges - portrait d'une ville 1847 - 1918. [Brügge] Bruges 2002, à l'occasion de l'exposition, organisée à Bruges, Stedelijke Musea, Arentshuis, 27/9/2002 - 17/11/2002.
Verlag: Gand [u.a.] : Ludion, 2002.
Beschreibung: 132 S. Mit zahlr. Abb. Gebundene Ausgabe.
Einband leicht berieben. - On ne peut pas écrire l'histoire de la photographie en se fondant sur les photos prises à Bruges. De même, la relation entre la photographie et une modernisation urbaine restreinte a abouti à peu de résultats concrets. Mais la mobilité, le désir d'information et la commercialisation qui s'ensuit expliquent pourquoi, entre 1847 - l'année où la plus ancienne photo de la ville de Bruges voit le jour - et 1918 - date après laquelle c'est surtout la photographie, plutôt que l^-vitle elle-même et son architecture, qui déterminera la façon dont la ville apparaît -, Bruges constitue urïexemple type des plus instructifs du champ de tension entre les différentes photographies commerciales. En effet, une fois oubliée la réalité socio-urbaine, choisi l'objectif, établi le diaphragme et déterminée la mise au point, nous ne voyons plus que des reflets : images qui dpivent fournir la " preuve " vivante d'une Bruges en tant que phantasme du passé, miroitement destiné à tin public qui ne se doute de rien. ISBN 9789055444175 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#940370

17,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Kiem, Karl
Titel: Die Waage. Ein Bautyp des "Goldenen Jahrhunderts" in Holland.
Verlag: Berlin: Gebr. Mann, 2009.
Beschreibung: 262 S. : Ill., graph. Darst., Kt. Gebundene Ausgabe.
Tadelloses Ex. - Quellenlage - Forschungsstand - Grenzen - Multifunktionale Handelshallen mit der Bezeichnung Waage - Deventer, 1528: Die typische Handelshalle mittelalterlicher Tradition Alkmaar, 1582: Das umgebaute Heilig-Geist-Hospital (um/nach 1341) Nijmegen, 1612: Die allmähliche bauliche Festlegung der Funktionen - Umbauten von multifunktionalen Handelshallen - Enkhuizen, 1559: Waage und Steuerbüro (frühes 17. Jahrhundert) Dokkum, 1593: Wiederaufbau als Waage und Wache (1754) - Monofunktionale Waaggebäude mit starr aufgehängten Balkenwaagen - Kleinbauten - Buren, 1612: Schuppen aus Holz - Viaardingen, um 1600: Schuppen aus Stein - Der friesische Durchfahrtstyp - Leeuwarden, 1598: Der Prototyp - Workum, 1650: Die landstädtische Version - Franeker, 1657: Die Minimalversion - Der monumentale Turmtyp - Haarlem, 1598: Der Prototyp - Makkum, 1698: Die landstädtische Version Monofunktionale Waaggebäude mit verschiebbaren Balkenwaagen - Frühformen - Antwerpen, 1547-1873: Gilbert van Schoonbeeke und die Erfindung - des modernen Waaggebäudes - Amsterdam 1565-1808: Waage und Wache - Kleinbauten - Schoonhoven, 1617: Der sekundäre Einbau - verschiebbarer Balkenwaagen (1758) - Edam, 1778: Ursprünglich mit verschiebbaren Balkenwaagen ausgestattet - Der funktionale Laubentyp - Hoorn, 1609: Der Prototyp - Monnickendam, 1669: Die Version mit dem Halsgiebel - Rotterdam, 1703-1827: Die Langversion - Synthese zwischen Funktionalität und Monumentalität - Leiden 1658: Der antikisierende Prototyp - Gouda, 1668: Die Vervollkommnung - Zur Ausstattung von Waaggebäuden - Wiegeeinrichtung - Laufkatzen - Große Balkenwaagen - Kleine Balkenwaagen - Waagschalen und ihre Aufhängung - Käsetragen - Gewichte - Gewichtsablagen - Glocken - Butterfässer - Rekordtafeln - Obergeschosse - Reliefs - Umgebung Zur Funktion der öffentlichen Waage - Die öffentliche Waage als Einrichtung zur Bestimmung - und Erhebung des Marktzolls - Regelungen zur Zollerhebung - Käsemärkte - Betriebszeiten - Gebühren - Gehilfen - Wiegemeister - Pächter - Zur Entwicklung der öffentlichen Waage und ihrer baulichen Unterbringung - Antike - Mittelalter und Renaissance: - 17. und 18. Jahrhundert - Der Bautyp Waage in der Architekturtheorie - Zusammenfassung der Entwicklung des Bautyps Waage - in Holland und Friesland - Der Bautyp Waage und das sogenannte Goldene Jahrhundert - in Holland - Anhang - Katalog der oben nicht näher untersuchten Waagen auf dem Gebiet - der nordniederländischen Republik (bis 1795) - Monofunktionale mehrgeschossige Waaggebäude - Kleinbauten - Einrichtung von Waagen in anderen Bautypen - Rathäuser - Handelshallen - Stadttore - Kirchen - Wohnhäuser - Sonstige - Farbtafeln - Literaturverzeichnis. ISBN 9783786126058 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#938331

36,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Pilipczuk, Alexander
Titel: The 'Grand Concert dans un Jardin' by Bernard Picart and the Performing Musical Arts at The French Court around 1700. In: Tijdschrift van de Vereniging voor Nederlandse Muziekgeschiedenis. XXX - 2 / 1980. Overdruk. (Sonderdruck).
Verlag: Aachen,
Beschreibung: S. 121 - 148 u. 31 Abb. auf Tafelseiten. Broschiert.
Gutes Ex. - Since the 15th century a new manner of representing music makes its appearance supplementing the traditional representations of 'musica' within the setting of the artes liberales, within the cycle of the five senses or of the four tempemmente as well as in the cycle of the hours and seasons. This new manner is the representation in 'interieur'- or 'genre'-like style which could first be found often in illuminations and after that in graphic art and which represents the secular instrumental and vocal music. These manifold and sometimes very fascinating illustrations depict as a rule the habits and manner of living or a particular social class with its dispersions in its familiar surroundings. Frequently such scenes represent - as if they were created by one and the same artist - a kind of a more or less thematic coherent picture series whether making music, playing cards or taking part in social gatherings. Whereas the former mentioned cycles of pictures are based upon humanistic-antique and mediaeval-encyclopedic programs, the latter series depicts exclusively social occurences. (S. 121) Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#936285

13,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Reinhard-Felice, Mariantonia (Ed.)
Titel: Venite, adoremus. Geertgen tot Sint Jans and the adoration of the kings. Oskar Reinhart Collection "Am Römerholz".
Verlag: München: Hirmer, 2007.
Beschreibung: 94 S. Broschiert.
Einband leicht berieben, sonst gutes und sauberes Exemplar. - An exhibition at the Oskar Reinhart Collection ?Am Römerholz? in Winterthur examines the relationship between one of its most remarkable paintings, a panel created c. 1495 showing The Adoration of the Kings, and Geertgen tot Sint Jans (c. 1465 ? c. 1495), the first great painter of the northern Netherlands. In particular it compares the Winterthur picture with the other versions of this subject by Geertgen held in museums elsewhere. This juxtaposition is able to shed new light not only on the interrelationships between the individual Adorations, but also on the entire creative work of the artist and his followers. - Bereits in der Barockzeit galt Geertgen tot Sint Jans, der bei den Haarlemer Johannitern gelebt hatte und um 1495 in noch jungen Jahren gestorben war, als eigentlicher Gründervater der nordniederländischen Malerei. Unter den wenigen erhaltenen Werken, die mit ihm in Verbindung gebracht werden, gibt es vier Anbetungen der Könige. Die Version in der Sammlung Oskar Reinhart »Am Römerholz« in Winterthur hat das größte Format. Ihre Restaurierung und die dabei gewonnenen Erkenntnisse geben Anlaß, in einer Publikation alle vier Werke einander gegenüberzustellen und vergleichend zu untersuchen. Neben dem Winterthurer Bild stehen die Fassungen aus der Nationalgalerie in Prag, dem Rijksmuseum in Amsterdam und dem Cleveland Museum of Art in Ohio. Der thematische Fokus erlaubt zugleich eine neue Auseinandersetzung mit dem Künstler und seinem Schaffen. Gerade die gleichartige Ikonografie läßt abweichende inhaltliche Akzente zwischen den einzelnen Anbetungsdarstellungen sowie Veränderungen in der Bildsprache des Malers besonders gut erkennen. Nachvollziehbar wird in der Konzentration auf das Bildthema auch die Auseinandersetzung des jungen Künstlers mit seinem großen Vorbild, dem Genter Meister Hugo van der Goes. Zugleich zeigen sich Unterschiede des künstlerisch-individuellen Temperaments, an denen ersichtlich wird, daß mehrere Maler zu der heute mit Geertgens Namen bezeichneten Werkgruppe beigetragen haben. Die Restaurierung des Winterthurer Gemäldes, das nun erstmals seit seinem Bekanntwerden ohne entstellende Übermalungen zu sehen ist, hat wertvolle Hinweise auf die Entstehung des Werkes und seine spezifische Technik erbracht. In Verbindung mit der Untersuchung des gesamten ?uvres erlauben sie, ein stringentes Bild von der Entwicklung des Künstlers und seiner unmittelbaren Nachfolge zu zeichnen. ISBN 9783777440255 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#919938

13,40€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Swimberghe, Piet and Jan Verlinde
Titel: Flanders. The Art of Living.
Verlag: New York: Stewart, Tabori & Chang, 1994.
Beschreibung: 231 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag.
Ein gutes und sauberes Exemplar. - IN PRAISE OF FLYTRAPS Frans Verleyen -- FLEMISH INTERIORS Piet Swimberghe -- Following in the Footsteps of Jan van Eyck -- Guests of Rubens -- A Rendez-vous with Mozart -- Castles and Stately Homes -- In the Countryside -- Life in the City -- Artists and Collectors -- Art and Tradition -- FLEMISH GARDENING Paul Geerts. ISBN 9781556704345 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#34663

23,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Babeliowsky, Paul, Dick Breebaart Jan Everhard u. a
Titel: Het Feest Dat Weigel Wilde.
Verlag: Wageningen: De Uitbuyt, 1980.
Beschreibung: 72 S., broschiert. 4°.
Einband etwas berieben und bestossen. - Anläßlich der Krönung von Königin Beatrix am 30. April 1980 kam es zu Ausschreitungen. - 30 april is niet onopgemerkt gebleven. Nauwgezet is het feest,dat Wiegel wilde , voorbereid. Weinig werd aan het toeval overgelaten De politie leek op alles voorbereid ,Tweede en Eerste Kamerleden hielden een générale repetitie en de internationale pers werd door de Rijks Voorlichtings Dienst uitvoerig geinformeerd over het wel en wee van de familie Oranje-Nassau: van graaf Engelbert I Van Nassau Diez en Vianden in 1380 tot Nicolas Daniel Mauricio Guillermo in 1979. Toch ging het mis. De plechtigheid ging door, het feest eveneens, terwijl elders in Amsterdam straattegels en traangasgranaten in de rondte vlogen. Het feest dat Wiegel wilde had een paradoxaal karakter, gelijk het paradoxale karakter van Neêrlands consti-tutionele monarchie. De media-dag en weekbladen, geillustreerde pers, radio en tv en de Pro Juventute kalender 1981 - belichten de ene kant van het feest dat Wiegel wilde. Dit boekje wil de andere zijde belichten. Omdat de 30e april niet op zieh Staat, maar symptoom is van die andere kant van de maat-schappij. De kant die hardhandig Met blijken niet in het eens-gezinde gelid achter de nieuwe vorstin te willen gaan staan. Het feest dat Wiegel wilde, was een feest van gemengde gevoelens Daarvan getuigen de foto's in dit boekje. Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#19379

6,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Die aktuelle Seite als PDF herunterladen... Ergebnis: 19 Treffer
Seite:
1

 

Biblioman.de
Die Europäische Datenbank für neue und antiquarische Bücher, Musik, Fotos, Kunst + Design
Impressum | Datenschutz | AGB Seitenanfang