Sachgebiet: Biographie
Händler: Fundus-Online GbR

Die aktuelle Seite als PDF herunterladen... Ergebnis: 551 Treffer
Seite:
1
23456
...
28

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Rubins, Jack L
Titel: Karen Horney. Sanfte Rebellin der Psychoanalyse. Biographie. Die Übers. besorgte Ute Seesslen.
Verlag: München : Kindler, 1980.
Beschreibung: 346 S. Originalleinen mit Schutzumschlag.
Umschlag berieben, sonst gutes Exemplar. - Karen Horneys volle Wirkung und Bedeutung, insbesondere auf dem Gebiet der weiblichen Psychologie, wissen wir erst heute richtig einzuschätzen. Zu Lebzeiten stand sie im Mittelpunkt der Kontroverse mit Freud: dessen Theorien über weibliche Sexualität stellte sie in Frage. Karen Homey war eine der ersten Frauen, die in Deutschland zum Medizinstudium zugelassen wurden. Ihr Interesse für Psychiatrie, Psychologie und Philosophie führte sie in den Kreis der ersten Psychoanalytiker in Berlin, wo sie bei Karl Abraham und Hanns Sachs eine Lehranalyse machte und daraufhin eine eigene psychoanalytische Praxis eröffnete. In Berlin war sie in langjähriger Ehe mit dem Rechtsanwalt Oskar Horney verbunden, in Berlin wuchsen ihre drei begabten Töchter auf, in Berlin hatte sie ihren Freundeskreis. - 1932 verließ sie Deutschland, 1934 gründete sie in New York das Institut für Psychoanalyse. Ihr Schüler und Biograph Jack L. Rubins, von seiner Lehrerin fasziniert, beschloß, das Leben dieser Frau, ihr Werk, ihre Familie, ihre Freunde und Feinde, ihre Großzügigkeit, ihren Charme, aber auch ihre Schwächen, für die Nachwelt festzuhalten. Die lebendige Schilderung dieses engagiert geführten Lebens ist gleichzeitig ein packender Bericht über die Ära der Weimarer Republik in Berlin und die Entwicklung der Psychoanalyse in Deutschland und den USA. Dieses authentische Bild beruht auf den unermüdlichen Recherchen des Autors bei Freunden und Kindern Karen Horneys, als auch bei so wichtigen Persönlichkeiten wie Paul Tillich, Erich Fromm, Georg Groddeck und dem japanischen Zen-Meister Suzuki. ISBN 9783463007762 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1072163

10,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Orieux, Jean
Titel: Das Leben des Voltaire. Aus d. Franz. von Julia Kirchner. 1. - 15. Tsd.
Verlag: Frankfurt am Main : Insel, 1978.
Beschreibung: XXXVII, 986 S. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag.
Umschlag berieben und vergilbt, Schnitt angestaubt. - Zum 200. Todestag von Voltaire legt der Insel Verlag jene brillante und bis ins Detail fundierte Biographie Jean Orieux' wieder auf, die einen Voltaire vor uns hinstellt, wie er vielseitiger, lebendiger, faszinierender nicht zu denken ist. Eine der glänzendsten und umstrittensten Persönlichkeiten des 18. Jahrhunderts wird uns durch dieses Buch nahegebracht. Mehr als eine Generation hat versucht, den Sargdeckel über Voltaire zu schließen, aber Voltaire ist ein hartnäckig Überlebender. Noch heute wird kein Leser seinen )Candide( ungelesen aus der Hand legen, noch heute ist sein Kampf gegen den Aberglauben nicht gegenstandslos, noch heute seine Forderung nach Toleranz nicht erfüllt. Voltaire überholt? Er ist es, sofern er als Autor hin und wieder der Mode huldigte, und er ist es so wenig, wie ein so hinreißender Prosa-Autor und ein so unerbittlicher Aufklärer je überholt sein kann. ISBN 3458059547 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
ISBN/ISSN: 3458059547
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1056708 I3458059547

12,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Holroyd, Michael
Titel: Bernard Shaw, Magier der Vernunft. Eine Biographie. Deutsch von Wolfgang Held. Bearbeitet von Ursula Michels-Wenz. 1. Aufl.
Verlag: Frankfurt am Main : Suhrkamp, 1995.
Beschreibung: 1285 S. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag.
Mit Mängelstempel auf Fußschnitt. Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Bernard Shaw (1856-1950), erfolgreichster Dramatiker des 20. Jahrhunderts, dazu Romancier, Essayist, Theater-, Kunst- und Musikkritiker, Geschichtenerzähler und politisch engagierter Redner, stand zeit seines Lebens im Licht der Öffentlichkeit als Provokateur, schillernder Possenreißer und Sonderling. Wie Michael Holroyd in seiner großen Biographie zu beweisen vermag, war Shaw der bekannteste Unbekannte des bewegten Jahrhunderts, das er als einflußreicher Beobachter bis in sein vierundneunzigstes Jahr spöttisch, kritisch und unbeirrbar-vernünftig kommentiert hat. Die Biographie wurde auf der Basis der dreibändigen, von 1988 bis 1991 in London erschienenen Originalausgabe in Absprache mit dem Autor von Ursula Michels-Wenz bearbeitet. Der Band enthält bisher unbekannte Fotos, einen bibliographischen Anhang und ein Register. Es handelt sich in dieser Form um eine Erstausgabe. ISBN 9783518407226 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1065802

13,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Werb, Volker
Titel: Heinz Nixdorf. Der Sportsmann und der Förderer des Sports. Ein Stück Biographie.
Verlag: Paderborn: Schöningh, 2007.
Beschreibung: 608 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Fadengehefteter Originalpappband.
Ein gutes und sauberes Exemplar. - Der damalige Bundespräsident von Weizsäcker hat Heinz Nixdorf (1925-1986) als den "ideenreichsten und erfolgreichsten Unternehmer der Bundesrepublik" Deutschland gewürdigt. Mit Hilfe eines Kredits hatte dieser seine erste Rechenmaschine zusammengebastelt und seine "Nixdorf Computer AG" zu einer "Paradefirma der deutschen Wirt-schaft" ausgebaut - so die Begründung bei der Wahl zum "Manager des Jahres 1985". Er hatte in seinem profitablen Unternehmen in Paderborn und weltweit ca. 23000 Arbeitsplätze geschaffen. Ein Leben ohne Begeisterung für Wettbewerb und Wettkampf mit dem Ziel, bessere und beste Leistungen zu erreichen: für Nixdorf nicht vorstellbar. Mit dieser Grundeinstellung war er im Beruf wie im Sport gleichermaßen außergewöhnlich aktiv. Was er selbst an Sport trieb und all das, was er an beispielhafter Sportförderung bewirkte, ist mithin integraler Bestandteil seiner Biographie. Zahlreiche Abbildungen, überwiegend aus privatem Besitz, lassen ein anschauliches Bild seiner vielseitigen Persönlichkeit entstehen. Als einer der persönlichen Freunde von Heinz Nixdorf will der Autor nicht nur Erinnerung wach halten, sondern mit Hilfe weiterer Freunde und Zeitzeugen quasi ein Denkmal für die Paderborner Sportwelt errichten. Diese soll ein großes Vorbild nicht aus den Augen verlieren und sein Tun als Herausforderung wahrnehmen. ISBN 9783506713308 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1058949

12,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Bain, Aleksander
Titel: Theodor Herzl. Biographie. Alex Bein Für d. Taschenbuch-Ed. vom Autor neu eingerichtete Ausg.
Verlag: Frankfurt/M ; Berlin ; Wien : Ullstein, 1983.
Beschreibung: 366 S. Originalbroschur.
Papierbedingt leicht gebräunt. - Vorfahren. Kindheit und Jugend in Budapest -- Studentenjahre in Wien -- Der werdende Schriftsteller -- Als Korrespondent in Paris -- "Der Judenstaat" in seiner Entstehung -- Die Weltjudnheit und der "Judenstaat" ; Politik und Entwicklung bis zum ersten Zionistenkongreß -- Der erste Zionistenkongreß -- Der innere Aufbau ; die Bankaktion ; der zweite Zionistenkongreß -- Dem Ziel nahe: Die Palästinareise -- Neue Mühen und Versuche. Dritter und vierter Zionistenkongreß -- Wieder hart vor dem Ziel. In Konstantinopel und London. Fünfter Zionistenkongreß -- "Altneuland" -- El-Arisch, Kischinew, Uganda -- Die Katastrophe: Sechster Zionistenkongreß, Charkow, Tod. ISBN 3548351638 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
ISBN/ISSN: 3548351638
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1054886 I3548351638

9,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Benjamin, Bernd
Titel: Walter Benjamin. Une Biographie. Bernd Witte. (Übers. von Andre Bernold). La nuit surveille.
Verlag: Les Editions du Cerf; Paris, 1988.
Beschreibung: 267 S.; einige Abbildungen; 8°; kart.
Gutes Ex. - ISSN 0298-315X. - Chapitre premier ENFANCE ET JEUNESSE A BERLIN (1892-1902) -- Chapitre II MOUVEMENT DE LA JEUNESSE, JUDAISME, -- PHILOSOPHIE DU LANGAGE (1912-1917) -- Chapitre III LA CRITIQUE D'ART ET L'ESPRIT DE ROMAN-TISME (1917-1923) -- Chapitre IV PESSIMISME HISTORIQUE ET ESTHETIQUE -- ANTICLASSIQUE (1923-1925) -- Chapitre V PARISBERLIN-MOSCOU (1926-1929) -- Chapitre VI CRISE ET CRITIQUE : LA FIN D'UNE EPOQUE (1929-1933) -- Chapitre VII L'EXIL : LA THEORIE DE L'ART SANS AURA (1933-1937) -- Chapitre VIII PASSAGES PARISIENS (1937-1939) -- Chapitre IX LA FIN DE L'HISTOIRE (1940) -- Chronologie -- Indications bibliographiques. // Né en 1892 à Berlin et mort en 1940 à la frontière franco-espagnole (Port-Bou), Walter Benjamin a toujours erré « aux confins des doctrines qui se combattent, dans les lisières entre histoire, sociologie, esthétique et théologie » (H. Bianciotti). Ami de Scholem et de Brecht, accueilli par G. Bataille et P. Missac à Paris, dont il voulait écrire l'histoire comme « capitale du XIXe siècle », qualifié de « rabbin marxiste » et de « matérialiste messianique » à cause de son approche nouvelle de l'expérience historique, il reste encore à découvrir. Essais sur son ?uvre et traductions de ses écrits se multiplient. Mais il manquait une biographie qui retraçât l'histoire de cette vie mouvementée et introduisît à l'évolution de sa pensée, depuis ses études sur la tragédie et le théâtre baroque jusqu'aux questions touchant « l'?uvre d'art à l'ère de sa reproductibilité technique », « la photographie », la littérature, l'architecture des villes (les « passages » de Paris), et surtout le langage, la mystique et la philosophie de l'histoire. (Verlagstext) ISBN 2204028754 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
ISBN/ISSN: 2204028754
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1044783 I2204028754

18,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Bell, Quentin
Titel: Virginia Woolf. Biographie. I Virginia Stephen 1882-1912.
Verlag: (Paris): Editions Stock, 1973.
Beschreibung: 359 S. mit Abb., gebundene Ausgabe mit illustr. Umschl.
Umschl. mit kl. Randläsuren. - AVANT-PROPOS -- Arbre généalogique -- 1 1882 -- 2 1882-1895 -- 3 1895-1897 -- 4 1897-1904 -- 5 1904-1906 -- 6 1906-1908 -- 7 1908-1909 -- 8 1909 -- 9 1910-juin 1912 -- Appendice A : Chronologie -- Appendice B : Rapport sur l'enseignement au Morley Collège -- Appendice C : Virginia Woolf et les auteurs d'Euphrasyne -- Appendice D : Clive Bell et la composition de The Voyage Out -- Appendice E : La Mystification du Dreadnought -- INDEX. - Peu avant sa mort, Léonard Woolf invita le neveu de Virginia à écrire la biographie de celle-ci, et il mit à sa disposition tous ses documents personnels, dont les journaux qu'elle tint pendant la plus grande partie de sa vie; le professeur Bell eut de plus accès à deux importantes archives et il a vu un grand nombre de lettres, de notices biographiques et d'?uvres de fiction inédites de Virginia Woolf. De ce fait, ce livre est basé davantage sur des documents inédits que sur des documents publiés. Le tome I résulte de l'examen minutieux de ces papiers par le professeur Bell. Le caractère de Virginia Woolf était difficile et complexe; mais il a néanmoins réussi à le présenter avec art, humour et franchise. Son récit est toujours palpitant. Ses allusions à l'?uvre littéraire de son héroïne ? dans les années d'avant son mariage, elle écrivait ce qui devait devenir The Voyage Out ? sont discrètes, mais éclairantes. A tout prendre, il a créé un portrait fidèle, fascinant et extraordinai-rement évocateur de cette femme remarquable, solidement campée parmi sa famille et ses amis. Telle est la biographie aujourd'hui offerte au lecteur français, et le professeur Bell écrit à ce sujet, avec l'esprit qui lui est propre : « J'ai éprouvé, ces deux derniers jours, énormément de plaisir à me lire en français; c'est comme de rencontrer une amie qui revient de Paris, où elle a acheté une nouvelle toilette, une robe admirablement ajustée, qui lui sied sans conteste à ravir. » - Le tome II, à paraître, traitera des années 1912 à 1941. Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#915264

26,40€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Kahn-Wallerstein, Carmen
Titel: Schellings Frauen, Caroline und Pauline. 1. Aufl.
Verlag: Frankfurt am Main : Insel-Verlag, 1979.
Beschreibung: 292 S. ; 19 cm. Originalleinen mit Schutzumschlag.
Gutes Ex.; Umschl. mit kl. Läsuren. - "Ich bin wahrhaftig nur eine gute Frau und keine Heldin. Ein Stück meines Lebens gäbe ich jetzt darum, wenn ich nicht auf immer, wenigstens in Deutschland, aus der weiblichen Sphäre der Unbekanntheit gerissen wäre . . .", so schrieb Caroline von Schelling an ihren Freund Gotter. 1793 freilich war Caroline noch verwitwete Frau Böhmer und wurde in Königstein und Kronberg im Taunus als Sympathisantin der Partei Försters, die mit der revolutionären französischen Besatzungsmacht kollaborierte, gefangengehalten. Die Geschichte der beiden Frauen Schellings, Caroline (1763-1809) und Pauline (1786-1854), seiner zweiten Frau, ist auch gleichzeitig eine Geschichte der Goethezeit und ihres bedeutendsten idealistischen Philosophen Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling (1775-1854). Es ist Carmen Kahn-Wallerstein mit der Biographie der Frauen Schellings eine indirekte Biographie des Philoso-phen gelungen. Darstellung und Zitat wechseln in ihrem Buch ab, so daß die dort auftretenden Personen unmittelbar vor uns lebendig werden. Um sich Carolines Erscheinung zu vergegenwärtigen, genügt es, die Lucinde von Schlegel aufzuschlagen: "Sie konnte in derselben Stunde irgend eine komische Albernheit mit dem Mutwillen und der Feinheit einer gebildeten Schauspielerin nachahmen, und ein erhabenes Gedicht vorlesen mit der hinreißenden "Würde eines kunstlosen Gesanges. Bald wollte sie in Gesellschaft glänzen und tändeln, bald war sie ganz Begeisterung, und bald half sie mit Rat und Tat, ernst, bescheiden und freundlich wie eine zärtliche Mutter ... (Verlagstext) ISBN 9783458049739 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1067162

10,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Magenau, Jörg
Titel: Martin Walser. Eine Biographie. 1. Aufl.
Verlag: Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2005.
Beschreibung: 622 S., gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag.
Einst galt er als Kommunist, dann als deutschnationaler Einheitsphantast, zuletzt geriet er gar unter Antisemitismusverdacht. Martin Walser hat Konflikte geradezu magisch angezogen, oft nur deshalb, weil er, ausgestattet mit einem sensiblen Geschichtsgefühl, dem Zeitgeist stets ein paar Jahre voraus gewesen ist. Die erste umfassende Biographie des streitbaren Schriftstellers vom Bodensee untersucht dessen spannungsvolles Verhältnis zur deutschen Geschichte und zur Öffentlichkeit, das stets geprägt war von dem Zwiespalt, sich einmischen und zugleich zurückziehen zu wollen. Sie erzählt von Wandlungen, Werk und Wirken und von wichtigen Freundschaften. Vom Vorbesitzer mit Mängelstempel auf Fußschnitt erworben, Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. ISBN 3498044974 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
ISBN/ISSN: 3498044974
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#903658 I3498044974

8,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Karajan, Herbert von
Titel: Herbert von Karajan. Biographie. Von Ernst Haeusserman.
Verlag: C. Bertelsmann Vlg., 1968.
Beschreibung: 319 S.; Illustrationen; 23 cm. Originalleinen mit Schutzumschlag.
Gutes Ex.; Umschl. etwas berieben u. kl. Läasuren. - Frühe Biographie. - INHALT : Vorwort --- Kindheit --- Studium und musikalische Ausbildung --- Erstes Engagement in Ulm --- Der Sprung nach Aachen --- Die ersten Konzerte in Berlin --- Kriegsende --- Salzburg 1946 --- Wien --- Die Berliner Philharmoniker --- Wiener Staatsoper und Salzburger Festspiele --- Auf Weltreise mit den Wiener Philharmonikern --- Die Wiener Opernkrise --- Die Demission --- Gastspiele --- Die Vorbereitung zu den Salzburger Osterfestspielen --- Die Osterfestspiele --- Anhang --- Diskographie --- Register. Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1080909

20,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Jones, Ernest
Titel: Sigmund Freud. Leben und Werk. Herausgegeben und gekürzt von Lionel Trilling und Steven Marcus. Mit einer Einführung von Lionel Trilling.
Verlag: Frankfurt: S.Fischer, 1969.
Beschreibung: 711 S. Originalleinen mit Schutzumschlag.
Umschlag beschädigt. Papierbedingt leicht gebräunt. - Brüsk hatte Sigmund Freud sie stets abgewiesen, wenn Schriftsteller ihm antrugen, seine Biographie zu schreiben: "Ich persönlich erwarte von der Welt nur, daß sie mich in Ruhe läßt und ihr Interesse lieber der Psychoanalyse zuwende." Wenn Ernest Jones, einer der engsten Mitarbeiter Freuds und mehr als dreißig Jahre mit ihm befreundet, diesem Wunsch zuwiderhandelte, so tat er es doch im Interesse der Psychoanalyse; in keiner noch so systematischen Darstellung würden sich die Grund-thesen und -begriffe für das große Leserpublikum so verständlich, so lebendig-anschaulich darstellen lassen, wie wenn man sie am biographischen Faden aufreihte. Tatsächlich waren ja alle bedeutenden Fortschritte von Freud im Alleingang vollzogen worden. Seine Lebensgeschichte ist also die Urgeschichte der Psychoanalyse, einer Lehre, die wie keine andere unser Wissen über den Menschen revolutioniert hat. Wie mußten Kindheit und Jugend Freuds verlaufen sein, daß sie ihn mit jener Arbeitsleidenschaft, jenem unerschrockenen "Conquistadorentemperament", der zähen Nüchternheit ausstatteten, die er für seine Entdeckungen brauchte? - Die Kindheit in Mähren, geborgen in der Zärtlichkeit der Mutter und der "prähistorischen Alten", der geliebten Kinderfrau; die Jugend in Wien, - seine frühe, durch üppige Lektüre angefeuerte Begeisterung für antike Bürgertugend und englischen Puritanismus, sein Grauen vor der Mittelmäßigkeit und die ersten schmerzvollen Erfahrungen, "daß ich mich rBrüsk hatte Sigmund Freud sie stets abgewiesen, wenn Schriftsteller ihm antrugen, seine Biographie zu schreiben: "Ich persönlich erwarte von der Welt nur, daß sie mich in Ruhe läßt und ihr Interesse lieber der Psychoanalyse zuwende." Wenn Ernest Jones, einer der engsten Mitarbeiter Freuds und mehr als dreißig Jahre mit ihm befreundet, diesem Wunsch zuwider-handelte, so tat er es doch im Interesse der Psychoanalyse; in keiner noch so systematischen Darstellung würden sich die Grund-thesen und -begriffe für das große Leserpublikum so verständlich, so lebendig-anschaulich darstellen lassen, wie wenn man sie am biographischen Faden aufreihte. Tatsächlich waren ja alle bedeutenden Fortschritte von Freud im Alleingang vollzogen worden. Seine Lebensgeschichte ist also die Urgeschichte der Psychoanalyse, einer Lehre, die wie keine andere unser Wissen über den Menschen revolutioniert hat. Wie mußten Kindheit und Jugend Freuds verlaufen sein, daß sie ihn mit jener Arbeitsleidenschaft, jenem unerschrockenen "Con-quistadorentemperament", der zähen Nüchternheit ausstatteten, die er für seine Ent-deckungen brauchte? - Die Kindheit in Mähren, geborgen in der Zärtlichkeit der Mutter und der "prähistorischen Alten", der geliebten Kinderfrau; die Jugend in Wien, - seine frühe, durch üppige Lektüre angefeuerte Begeisterung für antike Bürgertugend und englischen Puritanismus, sein Grauen vor der Mittelmäßigkeit und die ersten schmerzvollen Erfahrungen, "daß ich mich als minderwertig ... fühlen sollte, weil ich Jude war"; nach Jahren fleißiger histqlogi-scher und hirnphysiplogischer Universitätsarbeit die Begegnung mit dem großen Lehrer Charcot und dem rätselhaften Krankheitsbild der Hysterie. In der innerlich dramatischsten Periode seines Lebens nötigte Freud eine eigene Neurose dazu, sich auf sein - wissenschaftlich wie persönlich - kühnstes Unternehmen einzulassen: seine Selbstanalyse. Aus dieser herku-leischen Auseinandersetzung ist er mit reicher Beute hervorgegangen. Fortan besaß er nicht nur eine unerschütterliche innere Harmonie; Jones beschreibt, wie er in jenen neunziger Jahren in absoluter Einsamkeit, die eigenen Widerstände niederbrechend, seine Träume durchforscht und den unentdeckten Kontinent des Unbewußten in sich selbst vermessen hat. "Solche Einsichten werden dem Sterblichen nur einmal im Leben zuteil", schrieb er in der Traumdeutung, einer Frucht seiner Selbstanalyse. Angefüllt mit unschätzbaren Informationen über Privatleben und Persönlichkeit, schildern die folgenden Kapitel des Buches das Heraustreten Freuds aus der splendid isolation die haßerfüllte Verteufelung durch seine Fachkollegen und eine schockierte Öffentlichkeit, die Bildung eines Schülerkreises, Fortentwicklung und endlich weltweite Anerkennung dir "Lehre, den Bruch mit geschätzten Mitarbeitern, die jahrzehntelange Last eines unheilbaren Krebsleidens, die Flucht vor den Nationalsozialisten nach London und, den großartigen Lebensbogen schließend, die stoische Hinnahme des Todes. Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1074158

10,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: David, Christian
Titel: Kinski. Die Biographie. 2. Aufl.
Verlag: Berlin: Aufbau, 2006.
Beschreibung: 447 S. Ill., gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag.
Gebraucht, aber gut erhalten. - Über Jahrzehnte hinweg lieferte Klaus Kinski mit immer neuen Skandalen Stoff für die Boulevardpresse. Der Mensch hinter diesem schrillen Gebaren blieb dagegen ein nicht zu fassendes Phantom. Diese Biographie zeigt ihn als sensiblen, hochintelligenten, aber auch unberechenbaren Künstler, dessen Leben von Leidenschaften, Brüchen und Neuanfängen geprägt war. Gleiches gilt für seine künstlerische Karriere: Kinski gab den »Irren vom Dienst« in den Edgar-Wallace-Verfilmungen, spielte in Italo-Western und Softerotikfilmen, aber er drehte auch an der Seite großer Stars der internationalen Filmbranche -wie Romy Schneider (»Nachtblende«), Clint Eastwood (»Für ein paar Dollar mehr«) oder Jack Lemmon (»Buddy, Buddy«) -und begeisterte in großen Werken Werner Herzogs wie »Woyzeck« und »Nosferatu«. Sein letztes Projekt »Paganini«, an dem er sein ganzes Leben lang gearbeitet hatte, wurde zum Schwanengesang des fanatischen Perfektionisten, der 1991, einsam und verarmt, im kalifornischen Lagunitas starb. ISBN 9783351026349 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#22747

15,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Bullock, Alan
Titel: Hitler und Stalin. Parallele Leben. Aus dem Engl. von Helmut Ettinger und Karl Heinz Siber.
Verlag: Berlin : Siedler, 1991.
Beschreibung: 1333 S. Originalleinen mit Schutzumschlag.
Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. Beilage Einladung zur Buchvorstellung am 16. Oktober 1991. - Als ich mit der Arbeit an diesem Buch schon weit vorangekommen war, holten mich die dramatischen Ereignisse in der Sowjetunion und in Osteuropa ein. Jeden Tag, wenn ich mich hinsetzte, um zu schreiben, sah ich mich Zeitungsaufmachern und Fernsehberichten gegenüber, die auf hundert verschiedene Arten die Geschichte wiedergaben, die ich gerade neu erzählen wollte. Es zeigte sich, daß man nichts von dem verstehen konnte, was in Osteuropa und in der Sowjetunion geschah, ohne zu wissen, wie es überhaupt zu den Regimen gekommen war, die nun zerbrachen und mit ihnen die ganze Nachkriegsordnung. In mir wuchs das Gefühl, daß ich die größte Tragödie in der europäischen Geschichte nacherzählte, deren letzter Akt sich vor unseren Augen abspielte, während ich gerade darüber schrieb. Ich bin heute mehr denn je davon überzeugt, daß nur ein Buch, das die deutsche und die russische Erfahrung zusammenführt und nebeneinanderstellt, dieser ungeheuren Geschichte gerecht werden kann: Wie Hitler und Stalin an die Macht kamen; die Kollektivierung und die Säuberungswellen der Stalinzeit; die Konzentrationslager der Nationalsozialisten und die »Endlösung«; die Diplomatie der dreißiger Jahre und der Hitler-Stalin-Pakt; das Unternehmen Barbarossa und Stalins neue Welt. Die äußeren Ereignisse, die für sich genommen schon dramatisch genug sind, bekommen eine zusätzliche Bedeutung, wenn man sie im Lichte des Schicksals der beiden Ideologien sieht, die im zwanzigsten Jahrhundert so unheilvoll gewirkt haben. Niemand kann einem so großen Thema vollkommen gerecht werden. Aber als einer, der all diese Zeiten selbst durchlebt hat und der das Glück hatte, lange genug zu leben, um den letzten Akt des Hitler-Stalin-Dramas zu erleben, habe ich - als Zeitgenosse - das Ausmaß der Tragödie, die ich beschreibe, empfunden, und ich habe mich - als Historiker - darum bemüht, dies dem Leser zu vermitteln. Lord Bullock an seinen deutschen Verlag. ISBN 9783886803705 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1077465

25,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Huck, Gerhard
Titel: Joseph Dietzgen : (1828 - 1888) ; e. Beitrag zur Ideengeschichte d. Sozialismus im 19. Jh. Geschichte und Gesellschaft ; Bd. 22. 1. Aufl.
Verlag: Stuttgart : Klett-Cotta, 1979.
Beschreibung: 194 S.; 23 cm. Originalleinen.
Gutes Ex.; Einband berieben. - Peter Josef Dietzgen, bekannt als Josef Dietzgen (* 9. Dezember 1828 in Stadt Blankenberg, heute Stadtteil von Hennef im Rhein-Sieg-Kreis; ? 15. April 1888 in Chicago) war ein materialistischer Philosoph, sozialistischer Theoretiker und Journalist der deutschen Arbeiterbewegung bzw. der deutschsprachigen Arbeiterbewegung in New York und Chicago. // INHALT : Einleitung --- Wirkungsgeschichte als Problemaufriß --- Joseph Dietzgens Leben und Werk --- Jugendjahre 1828-1864 --- Herkunft und Bildung --- Die Revolution von 1848 im Siegkreis --- Amerika-Erfahrungen --- Von Feuerbach zu Marx --- Jahre der philosophischen Entfaltung 1865-1869 --- Die St. Petersburger Periode --- "Das Wesen der menschlichen Kopfarbeit" --- Beiträge zur Verbreitung des "Kapitals" von Marx --- Exkurs: Soziale Lage und Klassenbewußtsein bei Dietzgen --- Jahre des Wirkens in der deutschen Arbeiterbewegung 1869-1884 --- Anfänge politischer Praxis --- Beiträge zur Theoriedebatte in der deutschen Sozialdemokratie --- Unter dem Sozialistengesetz --- Letzte Lebensjahre 1884-1888 --- In der deutsch-amerikanischen Arbeiterbewegung --- Zwischen Sozialismus und Anarchismus --- Abkürzungen --- Quellen- und Literaturverzeichnis Personenverzeichnis. ISBN 9783129131701 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1077901

22,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Terlinden, Charles
Titel: Carolus Quintus. Kaiser Karl V. Vorläufer der europäischen Idee. Mit einem. Geleitwort von Otto von Habsburg.
Verlag: Zürich : von Oppersdorff, 1978.
Beschreibung: 287 S. 157 Ill. (z.T. farb.) u. Kt. + Ill.-Beil. (1 Bl., [16] S.). Originalleinen mit Schutzumschlag.
Ein gutes und sauberes Exemplar. - Jugend und Erziehung -- Die beiden Kronen -- Die ersten politischen und kirchlichen Schwierigkeiten -- Der Herrscher der Welt -- Die Tragödie von Rom und der "Damenfrieden" -- Der "Triumph von Bologna" -- Der Streiter für die Kirche -- Von Tunis nach Gent über Paris -- Die XVII Provinzen -- Bestrebungen zur Befriedung Deutschlands -- Die verhängnisvolle Wende -- Die Abenddämmerung einer grossen Regierungszeit. ISBN 9783858340054 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1078212

29,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Hitler, Adolf
Titel: Adolf Hitler : eine Biographie in Texten, Bildern, Dokumenten. Von Christian Zentner. DDR-Ausg.
Verlag: Berlin : Dietz, 1990.
Beschreibung: 158 S. : überwiegend Ill. ; 27 cm. Originalhardcover.
Gutes Ex. - Keiner Generation, so Bundespräsident Richard von Weizsäcker, könne es erspart bleiben, sieh mit der jüngsten deutschen Vergangenheit auseinanderzusetzen. Ausgehend von Adolf Hitler, der Zentralfigur des Geschehens, präsentiert der vorliegende Band, gestützt auf die gesicherten Ergebnisse der historischen Forschung, wesentliche Fakten in Texten, Bildern und Dokumenten, mit dem Ziel, die Geschichte des Dritten Reiches allgemein verständlich zu machen. (Verlagstext) // INHALT : Einleitung Der Namenlose --- Antisemitismus vor Hitler So wurde ich zum Antisemiten --- Der Redner --- Weimar: Republik ohne Republikaner Der geborene Aufpeitscher Wer finanzierte den Nationalsozialismus? Hitlers Weltanschauung --- Der "Friedenskanzler" --- Die NS-Politik der Gleichschaltung Der Friedensheuchler --- Der Kriegsherr --- Hitler privat --- Hitlers Kriegsziele --- Der größte Feldherr aller Zeiten? --- Der Judenmörder --- Verfälschter Traum einer Jugend --- Literaturverzeichnis. ISBN 9783320016791 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1077681

10,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Noack, Paul
Titel: Carl Schmitt. Eine Biographie. Von Paul Noack. 1.Aufl.
Verlag: Berlin ; Frankfurt/Main : Propyläen, 1993.
Beschreibung: 360 S. Mit zahlr. Abb. Originalhardcover mit Schutzumschlag.
Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Kindheit und Jugend im katholischen Preußen -- Grundlegungen -- München im Ersten Weltkrieg -- Die erste Ehe -- Politische Romantik -- Zwischen München und Greifswald -- Im Gleichgewicht: Bonn 1922-1928 -- Carl Schmitt und Hugo Ball -- Carl Schmitt und die katholische Erneuerung -- Der Schlußstein: Die Parlamentarismus-Kritik -- Der Charme des faschistischen Mythos -- Die zweite Ehe: Duschka Todorovic -- Der akademische Lehrer -- Carl Schmitt und das Zentrum -- Der Ruf an die Handelshochschule Berlin -- Protektion und Symbiose: Johannes Popitz -- Carl Schmitt und Ernst Jünger: Zwei Stars der Berliner Szene -- Carl Schmitt, Walter Benjamin und die Linke -- "Der Begriff des Politischen" -- Hermann Heller und Leo Strauss -- Das Jahr 1930: Die Wasserscheide -- Carl Schmitt um 1930: privat und halbprivat -- Preußenschlag und Reichsgerichtshof-Prozeß -- Kleine Notate aus einer "großen" Zeit -- Im Zwischenreich -- Die "neue Zeit" in Köln -- Schmitt von außen gesehen -- Zu neuen, alten Ufern -- Der tiefe Sturz -- Nochmals: War Carl Schmitt ein Nationalsozialist? -- Die Entdeckung des Großraums -- Studenten und Freunde -- Von der Aktualität zur Eternität -- Der Behemoth greift zu -- Kriegsende und Neuanfang -- Nürnberg -- Vom Zentrum an die Peripherie -- Plettenberg -- Selbstanalyse -- Carl Schmitts Zerrissenheit -- Carl Schmitts Diskretion -- Freunde und Feinde -- An drei Fronten -- Späte Entdeckung durch die "Neue Linke" -- Die Mythologisierung des eigenen Ich -- Die letzten Jahre. ISBN 9783549052600 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1072624

30,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Fleckner, Uwe
Titel: Carl Einstein und sein Jahrhundert. Fragmente einer intellektuellen Biographie. Deutsches Forum für Kunstgeschichte.
Verlag: Berlin: Akademie, 2006.
Beschreibung: 492 S. Mit zahlr. Abb.Originalleinen mit Schutzumschlag.
Ein gutes und sauberes Exemplar. - Carl Einsteins Weg durch ein Jahrhundert. Oder: Wie schreibt man die Geschichte der Kunst seiner Gegenwart? -- "Wir alle machen nur Fragmente ... " Die Geburt der Kunstgeschichte aus dem Geist der Kritik -- Das kritische Brot der frühen Jahre. Ästhetische Reflexion und Begriffsbildung in Carl Einsteins ersten Schriften zur Kunst -- Der Wille zur Form. Arbeit am Begriff: Fiedler - Hildebrand - Wölfflin -- Maillol, Lehmbruck & Co. Carl Einstein als Kritiker, Theoretiker und Historiker der Skulptur -- Der Solipsist und sein Kritiker. Wassily Kandinskys Werk im Urteil Carl Einsteins -- Die Malerei ist gerettet. Carl Einstein über die französische Figuration des frühen 20. Jahrhunderts -- Das Wirkliche durch prägnante Sachlichkeit zertrümmert. Carl Einstein und die kritische Weltsicht von Dadaismus und Verismus -- "Schauend ändert man Menschen und Welt" Carl Einstein schreibt die "Kunst des 20. Jahrhunderts" -- Der impressionistische Schreiber. Julius Meier-Graefe und Carl Einstein: Ein Paragone kunsthistorischer Modelle -- Moderne aus zweiter Hand. Die deutsche Malerei in Carl Einsteins "Kunst des 20. Jahrhunderts" -- Das Jahrhundert des Kubismus. Carl Einstein über die Kunst von Picasso, Braque, Léger und Gris -- Das zerschlagene Wort. Kunstkritik des Kubismus und "kubistische" Kunstkritik im Werk von Pierre Reverdy, Guillaume Apollinaire und Carl Einstein -- Der Tod des Kunstwerks. Carl Einstein kritisiert das Berliner Museum für Völkerkunde -- Ein Weltbild wird gesammelt. Carl Einstein berät Gottlieb Friedrich Reber -- Der Kampf visueller Erfahrungen. Surrealistische Bildrhetorik und fotografischer Essay in Carl Einsteins Zeitschrift "Documents" -- Rückkehr ins Mythische. Carl Einstein und die Kunst des Surrealismus -- Carl Einstein und einige seiner Leser. Zur Rezeption der "Kunst des 20. Jahrhunderts" im Nationalsozialismus -- "Man endete als Emigrant ..." Carl Einstein im Exil. ISBN 9783050038636 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1062005

56,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Kleßmann, Eckart
Titel: Caroline. Das Leben der Caroline Michaelis-Böhmer-Schlegel-Schelling 1763 - 1809.
Verlag: München : List, 1975.
Beschreibung: 316 S. Originalleinen mit Schutzumschlag.
Umschlag leicht berieben. Papierbedingt leicht gebräunt. - "Ein schwach Gefäß und Werkzeug" -- Kindheit und Jugend -- Die erste Ehe -- Die Mainzer Republik -- "Meine Existenz in Deutschland ist hin" -- Die zweite Ehe -- Der Kreis von Jena -- Augustes Tod -- Dritte Ehe und Tod -- Caroline im Roman -- Niels Roeber: Carolines Horoskop. ISBN 3471779353 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
ISBN/ISSN: 3471779353
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1052252 I3471779353

9,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Anissimov, Myriam
Titel: Primo Levi. Die Tragödie eines Optimisten. Eine Biographie.
Verlag: Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG), 1999.
Beschreibung: 638, [8] S. Ill. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag.
Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Corso Re Umberto -- Eine jüdische Kindheit unter dem Faschismus -- Das Chemische Institut -- Rassengesetze und deutsche Besatzung -- Aus den Bergen nach Carpi-Fossoli -- Auschwitz -- Die letzten zehn Tage -- Die Befreiung -- Die Rückkehr -- Zeugnis ablegen -- Chemiker und Schriftsteller -- "Du sollst klar und deutlich schreiben" -- Der Schriftsteller -- Rückbesinnung auf das Judentum -- Ein berühmter Außenseiter -- "Ich, alt?" -- Verzweiflung. Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1051494

14,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Die aktuelle Seite als PDF herunterladen... Ergebnis: 551 Treffer
Seite:
1
23456
...
28

 

Biblioman.de
Die Europäische Datenbank für neue und antiquarische Bücher, Musik, Fotos, Kunst + Design
Impressum | Datenschutz | AGB Seitenanfang