Sachgebiet: Anarchismus
Händler: Fundus-Online GbR

Die aktuelle Seite als PDF herunterladen... Ergebnis: 2 Treffer
Seite:
1

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Oberländer, Erwin (Hrsg.)
Titel: Der Anarchismus. Hrsg. u. eingel. von Erwin Oberländer. [Die Dokumente übers. Ursula Lange u. a.] / Dokumente der Weltrevolution ; Bd. 4.
Verlag: Olten, Freiburg (Breisgau) : Walter, 1972.
Beschreibung: 479 S.; 23 cm. Originalleinen.
Gutes Ex.; Einband etwas berieben. - INHALT : Vorwort. - Einleitung. - Die Theorie der herrschaftsfreien Gesellschaft. Die Praxis der herrschaftsfreien Organisation. Anarchismus heute: Mythos oder Wirklichkeit? - INDIVIDUALISTISCHER ANARCHISMUS - Einführung. - Texte A. Bellegarrigue: "Anarchie ist Ordnung" (1850). - Benjamin Tucker: Staatssozialismus und Anarchismus; inwieweit sie übereinstimmen und worin sie sich unterscheiden (1892). - [Gustav Landauer:] "Treten wir aus dem Kapitalismus aus!" (1913). - II KOLLEKTIVISTISCHER ANARCHISMUS - Einführung. - Texte Michail Bakunin: Prinzipien und Organisation der - Internationalen Revolutionären Gesellschaft (1866). - Michail Bakunin: An die Brüder der Allianz in Spanien (1872).,. - Petr Kropotkin: Die anarchistische Idee und ihre Verwirklichung (1879). - [A.Schwitzguebel:] Kollektivistisches Programm (1880). - in KOMMUNISTISCHER ANARCHISMUS - Einführung. - Texte [Carlo Cafiero:] Die Aktion (1880). - Kommunismus - Mutter der Anarchie (1890). - Petr Kropotkin: Die anarchistisch-kommunistische Gesellschaft (1892). - Elisee Reclus: Anarchismus und Moral (1885). - Saverio Merlino: Die Zukunft gehört dem Experiment (1892). - Emma Goldman: Minderheiten weisenden Weg (1910). - [Johann Most:] Es lebe der Tyrannenmord! (1881). - [Johann Most:] Die anarchistischen Kommunisten an das Proletariat (1892). - IV ANARCHISMUS UND GEWERKSCHAFTSBEWEGUNG - Einführung. - Texte Fernand Pelloutier: Der Anarchismus und die - Gewerkschaften (1895). - P. Monatte/E. Malatesta: Syndikalismus - Weg oder Ziel? (1907). - P. Arsinov: Die Machno-Bewegung und der Anarchismus (1923). - Angel Pestana: Betrachtungen und Urteile über die Dritte Internationale (1922). - Confederaciön Nacional del Trabajo: Ein Modell für Spanien (1936). - CNT - FAI: Für und wider die Regierungsbeteiligung (1936). - V ANARCHISMUS HEUTE - Einführung. - Texte Colin Ward: Der Anarchismus als eine Organisationstheorie (1966). - William O. Reichert: Anarchismus und politische Wissenschaft (1969). - Anhang - Anmerkungen zur Einleitung. - Anmerkungen zu den Einführungen - I Individualistischer Anarchismus. - II Kollektivistischer Anarchismus. - III Kommunistischer Anarchismus. - FV Anarchismus und Gewerkschaftsbewegung. - V Anarchismus heute. - Abkürzungen. - Bibliographie. - Namenverzeichnis. ISBN 9783530167849 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1065412

14,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Scherer, Fritz
Titel: "Rebellen-Heil" : Gedenkschrift für Fritz Scherer ; Vagabund, Wanderer, Hüttenwart, Anarchist. hrsg. vom Wanderverein Bakuninhütte e.V., Meiningen.
Verlag: Berlin : Kramer Vlg., 2010.
Beschreibung: 63 S. : Illustr. ; 21 cm + 1 DVD-Video. kart.
Gutes Ex. - Beiliegt: DVD "Landstraße, Kunden, Vagabunden" / Tl. 1 und 2 (120 min.) sowie kl. Metallplakette (Stocknagel) "Bakuninhütte". // INHALT : Zum Geleit --- Wanderverein Bakuninhütte e. V, Meiningen --- Fritz Scherer - Lebenschronik --- Vaterland --- Flugblatt von Fritz Scherer --- Insingen --- Gedicht von Fritz Scherer --- Mahnruf --- Gedicht von Fritz Scherer --- Kompromisslos anarchistisch --- Ein Nachruf von Hans Halter --- Zehn Wochen Wanderschaft --- Romantisches Gedicht von Fritz Scherer --- Fritz, das war schon eine Harke! --- Rudolf Dressel --- Die Bakuninhütte --- Bericht von Fritz Scherer --- Erste Begegnung --- Hans Jürgen Degen --- ... Ich bin Anarchist wie ihr! --- Bernd und Karin Kramer --- ... sein Schmuckstück und seine Gießkanne --- Jörg-Anselm Asseyer --- Der alte Fritz von Neukölln und die Junganarchos --- Rolf Raasch --- ... kein Mensch der Vergangenheit --- Jochen Schmück --- Kann kommen, wat will, ick gehe auch! --- Klaus Trappmann --- Nun ade ... --- Hansjörg Viesel --- Fritz Scherer und das Libertäre Forum (Berlin) --- Wolfram Beyer --- Zeit zu gehen. Die Beerdigung Fritz Scherers --- Hans Halter. // Fritz Scherer (* 13. Mai 1903 in Berlin; ? 14. März 1988 ebenda) war ein anarchistischer Wanderarbeiter und Buchbinder. Als Scherer auf der Wanderschaft nach Thüringen kam, erfuhr er durch Genossen von der Bakuninhütte bei Meiningen. In dieser anarchosyndikalistischen Berghütte übernahm er von November 1930 bis Mai 1931 die Aufgabe des Hüttenwarts. Seine Erfahrungen dort prägten ihn so nachhaltig, dass er in den folgenden Jahrzehnten zum wichtigsten Erinnerer an die Bakuninhütte wurde. Bei jeder Gelegenheit sprach er von seiner Zeit als Hüttenwart und verschenkte gelegentlich auch an gute Freunde einen der Stocknägel der Hütte. Sein Wandertagebuch trägt bis heute zur Erinnerung - nicht nur an die Bakuninhütte - bei. Aus diesem Grund befindet sich seit 2010 ein Gedenkstein für Fritz Scherer auf dem Grundstück der Bakuninhütte. Anfang der 1930er Jahre wohnte er gemeinsam mit dem Vortragsredner Berthold Cahn in einer Wohnung im Berliner Scheunenviertel. Nach der "Machtergreifung" der Nationalsozialisten wurden Scherer und Cahn verhaftet, "staatsfeindliche Flugblätter" waren ihnen zum Verhängnis geworden. Im Gegensatz zum jüdischen Cahn kam Scherer wieder frei und verdingte sich nun wieder bei der Berliner Feuerwehr. Aufgrund seiner antifaschistischen Haltung und Aktionen wurde er mehrfach von der Gestapo verhaftet. Auch seine Gedichte boten hierzu Anlass, so heißt es in einem 1938 verteilten: "Massenmord droht", "des Krieges Treiber lauern", sie "umnebeln die Gehirne mit Trompeten und Hurra?". Mit Fritz Scherer überlebten den Nationalsozialismus auch einige seiner Gedichte und seine umfangreiche Sammlung anarchistischer Klassiker von Bakunin, Kropotkin, Mühsam, Rocker und anderen. In politisch unverdächtige Einbände gefasst, überstanden sie die politische Zensur und bildeten in späteren Jahren die Grundlage für zahlreiche Neuauflagen in Westdeutschland. ISBN 9783879563500 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1072777

20,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Die aktuelle Seite als PDF herunterladen... Ergebnis: 2 Treffer
Seite:
1

 

Biblioman.de
Die Europäische Datenbank für neue und antiquarische Bücher, Musik, Fotos, Kunst + Design
Impressum | Datenschutz | AGB Seitenanfang