Sachgebiet: SEXUALITÄT
Händler: Fundus-Online GbR

Die aktuelle Seite als PDF herunterladen... Ergebnis: 71 Treffer
Seite:
123
4

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Marcuse, Julian
Titel: Die sexuelle Frage und das Christentum. Ein Waffengang mit F. W. Förster.
Verlag: Leipzig : Klinkhardt, 1908.
Beschreibung: VI, 86 S. Broschiert.
Einband leicht berieben. Papierbedingt gebräunt. - Julian Marcuse (gehört er zur Familie?) bekämpft den Moralpädagogen Fr. W. Förster, der 1907 auf dem Mannheimer Kongreß zur Bekämpfung von Geschlechtskrankheiten, die Askese als das einzig richtige und christliche Ziel der Sexualpädagogik ausgab. Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#926278

36,40€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Kalyanamalla
Titel: Anangaranga. Die Bühne des Liebesgottes. [Anan Garanga.] Hrsg. v. Ferdinand Leiter, Hans H. Thal. Mit Geleitw. v. Hanns Heinz Ewers, Magnus Hirschfeld. [Textb. v. Karl Schwetz], Liebe im Orient [2] Erste vollst. deutsche Ausg.
Verlag: Wien : Schneider, 1929.
Beschreibung: XVI, 256 S. Broschiert.
Umschlag fehlt. Einband berieben und bestossen, papierbedingt leicht gebräunt. - Die vier Klassen der Frauen -- Persönliche Besonderheiten der vier Klassen -- Die Tage, an denen die Frauen der vier Klassen die größte Lust beim Verkehr empfinden -- Über die Stunden, welche den höchsten Grad von Lust gewähren -- Über die verschiedenen Leidenschaftszentren im Körper der Frau -- Über die verschiedenen Arten der Männer und Frauen -- Vom Akt -- Weitere Besonderheiten des Aktes -- Beschreibung der allgemeinen und charakteristischen Eigenschaften dei Frauen, ihrer Temperamente usw -- Charakteristik der Frauen aus verschiedenen Ländern -- Rezepte nützlicher Medizinen, Schönheitsmittel und Salben -- Magische Zauberkünste: Das Vashlkaranam -- Besonderheiten der Männer und der Frauen -- Die vorbereitenden Liebesfreuden -- Die Liebeserfüllüngen und ihre verschiedenen Formen -- Anhang: Orientalische Orchideen oder Gewagte Liebesgeschichten -- Geschichte einer Dame aus Kairo und ihrer vier Liebhaber -- Liebe im Karneval -- Die Dienerin des jungen Gelehrten -- Die Prinzessin Araany -- Persische Schwanke -- Der Sänger -- Der Schurke Khablis -- Die Dame, der Page und der Stallmeister -- Die drei Wünsche -- Die uneinnehmbare Prinzessin -- Die Witwe -- Die unerbittliche Kurtisane -- Die Begegnung -- Der ungenügende Liebhaber -- Diebsgeschichte -- Die behinderte Kaufmannsfrau -- Der gespannte Bogen -- Die glühende Witwe. Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#913453

16,40€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Wulffen, Erich
Titel: Sexualspiegel. Von Kunst und Verbrechen. Mit über 100 Tafeln und Abbildungen in Lichtdruck.
Verlag: Paul Aretz Vlg.; Dresden, o.J. (ca. 1925).
Beschreibung: VII; 443 S.; viele Illustrationen; 26 cm. Orig.-Halblederband.
Sehr gutes Ex.; Schnitt minimal fleckig. - INHALT : Einleitung - Erstes Kapitel - Der Mythus Der Ur- und Naturmythus Die Vergeistigung bei den Ägyptern Iraniern Indern Israeliten Griechen und Germanenö - Zweites Kapitel - Die Heldensage Ihre Entwicklung aus dem Mythus Die Heldensage bei den Persern Griechen (Prometheus Atriden Labdakiden Herakles Odysseus) Germanen (Siegfried Parzifal Tristan Gregor auf dem Steine Armer Heinrich) - Drittes Kapitel - Das Drama Das indische Drama (Das Tonwägelchen Sakuntala) - Das Drama der Antike - Äschylus - Prometheus Orestie Sophokles - ödipus; Antigone; Euripides - Medea; die kriminelle Verschuldung bei den Griechen - Die griechische Philosophie und das Böse - Die Gesetze des Aristoteles - Kriminalpsychologie der Antike - Das Erlösungsmotiv in der Antike - Das englische Drama - Shakespeare: Richard III ; Macbeth ; Othello ; Cymbelin ; Hamlet ; Maß für Maß ; Kaufmann von Venedig - Marlowe Ben Jonson u a - Bernhard Shaw - John Galsworthy - Edgar Wallace - - Das französische Drama - Pierre Corneille: Rodogune - Racine: Athalia ; Esther ; Britannicus - Voltaire: Mahomet - Unterschied in der Darstellung des Kriminellen bei Shakespeare und den Franzosen - Victor Hugo - Alexander Dumas Vater und Sohn - Eugene Scribe Viktorien Sardou - Anatole France - Eugene Brieux - Bourdet - Maeterlinck - Viertes Kapitel - Das deutsche Drama Roswitha von Gandersheim Das Sexuelle ihrer Dramenstoffe - Die Stellung der Bibel zum Verbrechen - Hans Sachs Andreas Gryphius Lohenstein - Gottsched - Johann Elias Schlegel Cronegk Christian Felix Weiße - Das Kriminelle bei Lessing : Miß Sara Sampson ; Minna von Barnhelm ; Emilia Galotti - Leisewitz und Klinger - Iffland Kotzebue Reinhold Lenz Leopold Wagner - Der Wandlungsprozeß des Kriminellen im deutschen Drama Die Maßlosigkeiten der Sturm- und Drangperiode - Fünftes Kapitel - Goethes kriminelles Bekenntnis Der Wortlaut - Die Überlieferungsquelle - Die Lust zu fabulieren - Goethes Verkleidungstrieb - Sein Einfühlungsvermögen - Die große Konfession - Der Inzest - Selbst- - mordmotiv - Bigamie - Masochismus und Fetischismus in Goethes Liebesneigungen - Gleichgeschlechtliche Liebe - Erotomanie - Kri-minelles - Benvenuto Cellini - Bekenntnisse einer schönen Seele - Der alte Goethe und die Strafgesetze - Das politische Verbrechen - Philosophische Betrachtungen über Gut und Böse - Das Dämonische - Goethe der Mystiker - Triebartigkeit des Schaffens - Telepathie - Traumdeutung - Expressionismus - Schuldbekenntnisse - Das Verhältnis zur Mutter - Der Urfaust eine Schuldtragödie - Das Verbrechen in Goethes Dramen Götz von Berlichingen - Egmont - Groß-Kophta Bürgergeneral - Die natürliche Tochter - Iphigenie auf Tauris - Züge der Schwäche in Goethes Charakter - Schluß-folgerungen - Sechstes Kapitel - Schillers Gesetz von der großen Kraft Das Rhetorisch-Deklamatorische bei Schiller ein Motorisches - Das Reflektierende Lehrhafte - Der dichterische Zusammenbruch - Die Freiheitsidee - Schillers Sinn für das Grausame in den Balladen und Dramen - Das Grausame in dem Persönlichen des jungen Schiller - Die Ursachen Die kriminelle Färbung von Schillers Phantasie - Ihre Verknüpfung mit der Freiheitsidee - Verbrecher aus verlorener Ehre - Die Räuber; das Gesetz von der großen Kraft - Fiesko - Kabale und Liebe - Don Carlos - Der Abfall der Niederlande - Der Rechtshistoriker Schiller - Der Ästhetiker und Philosoph - Der konsequente Bösewicht - Wallenstein - Maria Stuart - Jungfrau von Orleans - Braut von Messina - Macbeth-Übersetzung - Die Kinder des Hauses - Wihelm Teil - Große Verbrechergestalten in den Entwürfen - Persönliches - Wandlung in der Behandlung des Kriminellen von Shakespeare zu Goethe und Schiller - Die Erlösungsmotive - Vergleich mit der Antike - Siebentes Kapitel - Heinrich von Kleist und die Epigonen Der zerbrochene Krug eine Justizkomödie - Familie Schroffenstein - Michael Kohlhaas - Sexualthemen: Penthesilea und Amphitryon - Prinz von Homburg - Die Epigonen - Otto Ludwig: Der Erbförster - Achtes Kapitel - Friedrich Hebbel Problem des Bösen - Sozialkriminelle Sentenzen - Kriminalpsychologische Anmerkungen - Das Mordthema in zahlreichen Variationen - Dichter und Verbrechen - Sexuelles - Traumpsychologie - Gyges und sein Ring ein Sexualthema - Persönliches - Herodes und Mariamne ein Sexualthema - Geno-veva die Übersteigerung von Shakespeares Jago - Maria Magdalena - Judith ein Sexualthema - Zusammenfassung und Kritik - Neuntes Kapitel - Gerhart Hauptmann und die Verläufer Carl Bleibtreu - Ernst von Wildenbruch Max Halbe Richard Dehmel Hermann Sudermann - Gerhart Hauptmann: Vor Sonnenaufgang - Das Friedensfest - Die Weber - Florian Geyer - Kollege Krampton - Michael Kramer - Hanneles Himmelfahrt - Fuhrmann Henschel - Rose Bernd - Biberpelz - Roter Hahn - Die Ratten - Schluck und Jau - Einsame Menschen - Versunkene Glocke - Gabriel Schillings Flucht - Griselda - Winterballade - Veland - Zehntes Kapitel - Frank Wedekind und die Neueren Die brutalen Abenteurer bei Wedekind - Marquis von Keith - Die übersteigerten Sexualthemen Erdgeist - Büchse der Pandora - Schloß Wetterstein - Franziska - Karl Hetmann - Simson - Herakles - Frühlings Erwachen eine Sexualpathologie nach dem Lehrbuch - Frank Wedekind überwunden - Artur Schnitzler Hugo von Hofmannsthal - Karl Schönherr Herbert Eulenberg und die Neuesten - Ernst Toller: Hinkemann - Carl Zuckmayer: Schinderhannes - Elftes Kapitel - Das nordische Drama Henrik Ibsen: John Gabriel Borkmann - Stützen der Gesellschaft - Nora - Das Mordthema bei Ibsen - Rosmersholm - Hedda Gabler - Baumeister Solneß - Klein Eyolf - Peer Gynt - Bemerkenswerte Wandlung des Kriminellen bei Ibsen - Knut Hamsun: Munken Vendt - August Strindberg - Sohn einer Magd Versündigungswahn - Beichte eines Toren Sexuelles - Inferno Psychopathisches - Psychologisches - Die Dramen - Rausch - Totentanz - Brandstätte - Gespenstersonate - Paria - Scheiterhaufen - Fräulein Julie - Nicht mit dem Feuer spielen - Latente Kriminalität und Psychopathisches - Zwölftes Kapitel - Ballade und Volkslied England und Schottland - Deutschland - Madagaskar - Des Knaben Wunderhorn - Die Balladendichter: Schiller Goethe Heine Chamisso Eichendorff Uhland Wilhelm Müller Geibel Wildenbruch Oskar Wilde - Dreizehntes Kapitel - Das Kriminelle im Volksmärchen Diebstahl - Betrug - Erotisches und Sexuelles - Aschenbrödel Schneewittchen Allerlei Rauh Drei Schwestern - Grausamkeitsmotive - Reineke Fuchs - Das Volk ein verbrecherischer Dichter - Die Volkserzählung - Schelmen-und Spitzbubenroman - Sensations- und Kriminalroman - Räuberromane - Vierzehntes Kapitel - Engländer - Oskar Wilde - Persönliches - Das Paradoxe - Kritiker als Künstler - Verfall der Lüge - Das Kriminelle - Das Mordthema - Bildnis des Dorian Gray - Lord Artur Saviles Verbrechen - Geist von Canterville - Das sexuelle Thema - Die Gesellschaftsdramen - Salome - Bildnis des Herrn W J - Zuchthaus zu Reading - Aus dem Gefängnis die Selbstapotheose - Der französisclie Roman - Balzac - Maupassant Mordlust - Zola Bestie im Menschen - Marquis de Sade Sadismus - Der deutsche Roman - Sudermann - Gerhart Hauptmann - Max Kretzer - Klara Viebig - Volksdichter - Jakob Wassermann - Ricarda Huch - Ernst Zahn Hermann Löns - Artur Schnitzler Hanns Heinz Ewers - Friedrich Nietzsche - Leopold von Sacher-Masoch Masochismus - Fünfzehntes Kapitel - Drama und Roman in Rußland Tolstoi: Macht der Finsternis - Der lebende Leichnam - Nikolaus Gogol: Revisor - Tolstoi: Auferstehung - Tolstois Beichte - Dostojewski - Raskolnikow - Erinnerungen aus einem Totenhause - Brüder Karamasow - Psychologisches und Pathologisches bei Dostojewski - Maxim Gorki - Geschichte eines Verbrechens - Kain und Artem - Vagabund - Großvater Archip und Lenjka - Geschichte mit den Schließhaken - Die Behandlung des Kriminellen in der russischen Literatur - Tur-genjeff - Sechzehntes Kapitel - Kunst und Verbrechen Dichter und Schelm - Luftgestalten und Wind-beuteleien Lust zu fabulieren (Goethe) - Sehnsucht und Protest bei Dichter und Schelm - Gottfried Keller - Große Lügner - Traumschaffen - Kriminelle Eingebungen - Rausch - Der Schelm in der Weltliteratur Lügendichtung Maskenfreudigkeit - Tartarin Peer Gynt - Felix Krull - Quälerei des Schaffens - Hunger und Geldgier - Der heimliche Dichter - Grenzgebiete Kunst und Schwindel - Die großen Entlehner - Der beflügelnde Schwindel - Hypothesenspiel der Gelehrten Religionsstifter Philosophen - Dichters Nachbarschaft zum Verbrechen - Schuldbeichte Schuldgefühl - Die Dichter Organe der Völkerpsyche - Shakespeare Hebbel - Verdrängungsgesetz - Psychoanalyse Das Sexuelle im Künstler - Die Mythomanen - Georg Kaiser - Villon Aretino - Die Renaissanceverbrecher - Urphä-nomen der "Überheilung" die Überkompensation - Genieperioden - Bacon - Rousseau - Verlaine - Die labilen Dichtercharaktere - Der Haß der Dichter - Heinrich von Kleist - Genie Talent ohne Persönlichkeit - Nikolaus Lenau - Dostojewski - Rainer Maria Rilke - Heinrich und Thomas Mann - Karl May - Doppelbegabungen - Inzestthemen und Verwandtenmord - Friedrich Nietzsche - Die Philosophie - Religion - Die Kunstgesetze - Begriff des Tragischen - Kunst und Verbrechen - Siebzehntes Kapitel - Der kriminelle Gegenstand in Malerei und Skulptur Lessings "Lao-koon" die Grenzen der Malerei - Die charakteristischen Künste - Kriminelle Vorwürfe der Malerei aus der Antike (Titanensturz Gigantenkampf Saturnus Medea Leda Danae Raub der Europa Priapos und - Lotis Iphigenie in Aulis Diana und Aktäon Tarquinius und Lukrezia Raub der Sabinerinnen Frauenraub der Zentauren Sophonisbe Agrip-pina und Nero Amazonenschlacht Virginia Ermordung des Aegisth Cleopatra Der ungerechte Richter Gyges) Kriminelle Vorwürfe aus dem Alten Testament (Sündenfall Eva Vertreibung aus dem Paradies Kain und Abel Sündflut Abraham und Isaak Loth und seine Töchter Joseph und Potiphar Judith Susanna im Bade Bathseba am Springbrunnen Der Uriasbrief Esther Samson und Dalila Athalia) Kriminelle Vorwürfe aus dem Neuen Testament (Salome Bethlehemitischer Kindermord Der verlorene Sohn Der Versucher vor Christus Die Ehebrecherin Maria Magdalena Der Zinsgroschen Christi Gefangennahme Geißelung Christi Ecce-Homo Dornenkrönung Gang nach Golgatha Kreuztragung Anheftung an das Kreuz Christus am Kreuz) Vergleich mit der Dichtung - Kriminelle Vorwürfe aus der heiligen Legende Grausamkeiten in den Martyrienbüdern - Der heilige Sebastian Sexuelles - Sadistische Typen - Kriminelle Vorwürfe in der dekorativen und allegorischen Malerei - Dantes Divina Commedia Mil-tons Verlorenes Paradies Klopstocks Messias - Kriminelle Motive des Genre- und Historienbildes (Falschspieler Kuppelszenen Schlägereien Räuberszenen Schmuggler Justizszenen Hexenszenen Ehebruch Vergewaltigungen Lustmord Lustmörder Mordszenen Szenen aus Dichterwerken Porträts) Menschentum und Werk bei den Künstlern Abreaktionen und Sublimierungen Erotisches und Sexuelles Das Kolorit - - Abweichungen von der Norm Doppelbegabungen Überproduktivität - - Michelangelo homosexuell - Bazzi il Sodoma homosexuell - Salvator Rosa Räuber und Maler - Raffael - Tizian - Rubens Rembrandt Holbein - Lovis Corinth Das Werk und der Mensch - Emil Nolde und das Primitive - Die Dadaisten - Sascha Schneider - Eduard Munch - Graphiker und Zeichner - Die Karikaturisten - Malereien und Zeichnungen der Geisteskranken der Gefangenen - Achtzehntes Kapitel - Der kriminelle Gegenstand in der Musik Kriminelle Vorwürfe der Oper - Robert der Teufel von Meyerbeer - Freischütz von Weber - Marschners Vampir und Hans Heiling - Rubinsteins Dämon - Richard Wagner (Fliegender Holländer Tannhäuser Lohengrin Tristan und Isolde Ring des Nibelungen Parsifal) Mozarts Don Juan - Vermag die Musik Kriminelles auszudrücken ? Die Ouvertüren - Lord Byrons Manfred Schumanns Musik - Sinfonie - Richard Strauß: Salome und Elektra - Verdis Macbeth - Hinwegläuterung des Verbrechens - Kann die Musik die Wirkung der Tragödie erreichen? - Goethes musikalisches Bekenntnis - Richard Wagners Leitmotive tönende Psychologie Heilwirkung der Musik - Die Musik im Gefängnis - Ethische Wirkungen der Musik? Beethoven - Richard Wagner // (u.a.m.) Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1072543

120,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Dudek, Sonja (Hrsg.)
Titel: Das Recht, anders zu sein : Menschenrechtsverletzungen an Lesben, Schwulen und Transgender. 1. Aufl.
Verlag: Berlin : Querverl., 2007.
Beschreibung: 195 S. : Illustr., Kt. ; 21 cm; kart.
Sehr gutes Ex. - Die Problematik von Menschenrechtsverletzungen aufgrund sexueller Orientierung und Gender-Identität hat in den letzten Jahren nichts an Brisanz verloren. Noch immer werden Menschen weltweit verfolgt, kriminalisiert und bedroht, weil sie anders aussehen oder anders leben als die Mehrheit der Bevölkerung. Das von Mitgliedern der Gruppe "Menschenrechte und sexuelle Identität" (MERSI) von amnesty international herausgegebene Buch dokumentiert zahlreiche Fälle von Menschenrechtsverletzungen an Lesben, Schwulen und Transgender weltweit. Im Anhang befinden sich eine Ländertabelle sowie eine ausklappbare Landkarte, die einen schnellen Überblick über die rechtliche Situation in Bezug auf Homosexualität ermöglichen. (Verlagstext) // INHALT : Vorwort --- Einleitung --- Teil I --- Rechtliche Aspekte zu Menschenrechten sexueller Minderheiten --- Asylrecht und sexuelle Minderheiten --- amnesty internationals Einsatz für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender --- Hintergründe zu den --- LGBT-Personengruppen --- Teil II --- Afrika --- Nordamerika --- Südamerika und die Karibik --- Asien --- Europa --- Die Länder des Nahen und Mittleren Ostens sowie Nordafrika --- Abkürzungsverzeichnis --- Quellenangaben und Anmerkungen --- Ländertabelle. ISBN 9783896561503 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1072442

8,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Bach, Heinz
Titel: Sexuelle Erziehung als Eingliederungshilfe bei geistiger Behinderung. 3., völlig neubearb. Aufl.
Verlag: Berlin : Marhold, 1981.
Beschreibung: 77 S. Broschiert.
Ein gutes und sauberes Exemplar. - Eine komplexe, als Selbstverwirklichungs- und Eingliederungshilfe differenziert wahrgenommene sexuelle Erziehung, die sich von Naivität und Leichtfertigkeit ebenso fernhält wie von Überängstlichkeit und fragwürdigen Einschränkungen, bewirkt offenbar nicht nur Veränderungen bezüglich der Kleidungssorgfalt, der Alltagsgewohnheiten und Umgangsformen, der Sozialfähigkeit bis hin zu vertiefter Beziehungsgestaltung, sondern auch im Hinblick auf Aktivitätsniveau, Selbständigkeit, Interessen, Selbstwertgefühl - und trägt damit zur Gesamtentwicklung der Persönlichkeit, zur menschlichen Selbstverwirklichung und zu bereichernder Eingliederung bei. ISBN 3786403171 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
ISBN/ISSN: 3786403171
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#940342 I3786403171

2,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Corso, Rafael
Titel: Das Geschlechtleben in Sitte, Brauch, Glauben und Gewohnheitrecht des Italienischen Volkes. Erhebungen und Forschungen ... Geleitwort v. Friedrich S. Krauss.
Verlag: Im Selbstverlag des Verfassers; Nicotera, 1914.
Beschreibung: VIII; 238 S. und einige Illustr. auf Tafelseiten. 30 cm. Originalleinen.
Gutes Ex.; Einband berieben. - "Privatdruck. Nur für Gelehrte ..." - Ihre Arbeit zeugt von außerordentlich guter Beobachtung und allseitig gründlicher Urteilkraft, von einer umfassenden Literaturkenntnis und einer rühmlichen Darstellunggabe. Es ist eine wunderbare Ergänzung zu Ploss-Bartels' für jeden Sexualforscher unentbehrlichem Werke: "Das Weib in der Natur- und Völkerkunde", eine wahrhaftige Bereicherung unserer Kenntnisse, eine Vertiefung unserer Einsichten in das menschliche Geschlechtleben, zumal in das des italienischen Volkes. Erstünden die Klassiker des Altertums: Horaz, Martial, Juvenal, Ovid, Tibull, Plinius, Tacitus und deren Zeitgenossen, sie wären nicht wenig erstaunt, ihr Römervolk fast unverändert wiederzufinden. Dieser Ihrem Werke entspringende Nachweis ist vor allem für den klassischen Philologen als Realienforscher ungemein wertvoll, denn Sie liefern mittelbar den kostbarsten Belegstoff zur Erklärung der klassischen Autoren, im Einzelnen muß Ihnen auch noch jeder Erforscher der Balkanländerfolklore für Ihre Arbeit überaus dankbar sein, denn Rom übte auf diese Völker seit mehr als zwei Jahrtausenden den nachhaltigsten Kultureinfluß aus und man lernt nun Zusammenhänge genauer erkennen, die man vorher nur geahnt hat, ohne sie näher dartun zu können. Ihr Werk beweist aber auch, daß die von sexuellen Abstinenzlern als Unmoral verdammte Sittenfreiheit des italienischen Volkes nicht das geringste Hemmnis eben für dieses Volk beim Aufstieg in Künsten, Wissenschaften und Literaturen bildete, ja, auch nicht die staatliche Entwicklung zu einer Weltmacht irgendwie verhindert hat. Mit diesem Ihrem Hauptwerke rücken Sie in die erste Reihe der Kultur- und Sexualforscher der Gegenwart hinauf und Ihre Arbeit wird sich als ein Quellenwerk ersten Ranges auf Jahrhunderte hinaus behaupten. (Aus d. Geleitwort) // INHALT : Widmung von Rafael Corso. --- Geleitwort von Krauss. --- I. Teil. Das Eheleben. --- I. Der Hochzeitbaumstamm. --- II. Jungfräulichkeitpreis. --- III. Im Brautgemach. --- Geschlechtliche Organe und Verrichtungen --- I. Erotische Physiognomik. --- II. Die Brüste des Weibes. --- III. Die Menstruation. --- IV. Die beiden Geschlechter. --- V. Vom Beilager. --- VI. Die "Legatura". --- VII. Kleiner sexueller Kodex. --- VIII. Geschlechtkrankheiten. --- Phalloktenismus. --- I. Phallische Ansichten. --- II. Vom Harn. --- III. Defäkation und Bauchwinde. --- IV. Erotische Tätowierungen. --- II. Teil, a) Von den erotischen Liedern. --- b) "Blasoni licenziosi". --- Sexuell-skatologisches Glossar der Mundarten Italiens Erklärende Bemerkungen zu den Abbildungen. Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1071567

45,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Becker, Sophinette, Martin Dannecker Margret Hauch (Hrsg.) u. a
Titel: Zeitschrift für Sexualforschung. 12. Jahrgang, 1999, Heft 4. Mit Gunter Schmidt und Volkmar Sigusch.
Verlag: Stuttgart: Enke, 1999.
Beschreibung: S. 287-382. Originalbroschur.
Ein gutes und sauberes Exemplar. - Danielle Quinodoz, Ein/e transsexuelle/r Patient/in in Psychoanalyse -- Claudia Brech und Rainer Richter, Brustkrebserkrankung und weibliche Identitätsentwicklung. Die Bedeutung von Beziehungserfahrungen adoleszenter Töchter von Frauen mit Mammakarzinom -- Hiltrud Hertrampf, Phantastisch: der gleiche Mensch, nur ein anderes Geschlecht. Aus der Psychotherapie mit einem jugendlichen Frau-zu-Mann-Transsexuellen -- Arne Dekker und Siegrid Schäfer. Zum Sampling-Bias empirischer Studien über männliche Homosexualität -- William Simon, "Desire is a Fuzzy Matrix". Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1068030

10,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Becker, Sophinette, Martin Dannecker Margret Hauch (Hrsg.) u. a
Titel: Zeitschrift für Sexualforschung. 12. Jahrgang, 1999, Heft 1. Mit Gunter Schmidt und Volkmar Sigusch.
Verlag: Stuttgart: Enke, 1999.
Beschreibung: 92 S. Originalbroschur.
Ein gutes und sauberes Exemplar. - Kathy Davis, Umgestaltung des Körpers. Neugestaltung des Selbst. Einige Bemerkungen zur Schönheitschirurgie -- Lutz Garrels, Somatische Geschlechtsdeterminierung und Geschlechtsdifferenzierung. Eine Übersicht -- Tilmann Walter, Plädoyer für die Abschaffung des Orgasmus. Lust und Sprache am Beginn der Neuzeit -- Cas Wouters, Die verlegte "Rue d'Amour". Über Hans Peter Duerrs Kritik an der Zivilisationstheorie von Norbert Elias. Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1068028

10,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Becker, Sophinette, Martin Dannecker Margret Hauch (Hrsg.) u. a
Titel: Zeitschrift für Sexualforschung. 11. Jahrgang, 1998, Heft 4. Mit Gunter Schmidt und Volkmar Sigusch.
Verlag: Stuttgart: Enke, 1998.
Beschreibung: S. 293-387. Originalbroschur.
Ein gutes und sauberes Exemplar. - Christina von Braun, Kulturgeschichte und Geschlecht -- Georg Romer und Wolfgang Berner, Sexuell aggressive Impulsivität von Kindern -- Michael Bochow, Schichtspezifische Vulnerabilität im Hinblick auf HIV und AIDS. Eine empirische Studie zur besonderen Gefährdung homosexueller Männer aus der Unterschicht -- Leonore Tiefer, Doing the Viagra Tango. Die Sex-Pille als Symbol und als Substanz -- John H. Gagnon, "Sexual Conduct" revisited. Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1068025

10,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Hamm, Patrick und Ulmann-Matthias (eds.) Hakert
Titel: Bewegte Männer: das schwule Buch zum Sport.
Verlag: Köln: Jackwerth, 1996.
Beschreibung: 197 S., broschiert.
Sport, Sportvereine, Körperbewußtsein und Fitneß sind wesentliche Bestandteile des schwulen Lebens. Schwuler Sport gilt als Wachstumsbranche und ist für viele Kristallisationsmoment schwuler Identität. Schwul-Iesbische Sportveranstaltungen wie die »Euro Games« locken viele Aktive und Interessierte. Das schwule Buch zum Sport bringt in Text und Bild das Lebensgefühl dieser Sportbewegung zum Ausdruck und bietet auch eine fundierte Darstellung für Außenstehende. Dabei ist die Themenvielfalt beeindruckend: Von der Selbstverteidigung zum Fußball, von den Vereinsstrukturen zu den Problemen der Diskriminierung im arrivierten Verbandssystem, von der Darstellung der wichtigsten Sportarten bis hin zu aktuellen Themen wie HIV und Sport, Leistungssport versus Freizeitsport, Homosexualität im Spitzensport, Körperkontakt und Lust bei Spiel und Spaß - an alles ist gedacht. ISBN 3932117239 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
ISBN/ISSN: 3932117239
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#907325 I3932117239

3,40€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Hofer, Jack
Titel: Total Massage. Illustrated by Marjett C. Schille.
Verlag: New York: Grosset & Dunlap, 1976.
Beschreibung: 223 S., broschiert.
Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - The Loving Hands Way to Revitalize Mind and Body -- Learn to give a professional massage to your family, your friends-even to yourself! -- The Basic Massage Movements -- How to Relieve Everyday Aches and Pains -- The Best Ways to Reduce Nervous Tension -- Other Keys to Good Health -Nutrition, Exercise, Sex, Yoga. Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#14746

4,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Die aktuelle Seite als PDF herunterladen... Ergebnis: 71 Treffer
Seite:
123
4

 

Biblioman.de
Die Europäische Datenbank für neue und antiquarische Bücher, Musik, Fotos, Kunst + Design
Impressum | Datenschutz | AGB Seitenanfang