Sachgebiet: Religion
Händler: Fundus-Online GbR

Die aktuelle Seite als PDF herunterladen... Ergebnis: 493 Treffer
Seite:
1
...
1617
18
1920
...
25

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Addleshaw, G. W. O
Titel: The Pastoral Structure of the Celtic Church in Northern Britain. Borthwick Papers No. 43. University of Yorck, Borthwick Institute of Historical Research.
Verlag: York: St. Anthony's Press, 1973.
Beschreibung: 30 S. Originalbroschur.
Aus dem Nachlass von Michael Richter. Mit Namensstempel auf Vorsatz. - Inhalt: Introduction -- The Church in Sub-Roman Britain -- Celtic Monasticism -- The Monasteries in Northern Britain -- The Small Monasteries, Anchorites' Settlements and Burying Grounds -- The Later Centuries of the Celtic Church -- The Formation of Dioceses and Parishes.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#991170

10,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Law, Timothy Michael
Titel: Origenes orientalis : the preservation of Origen's Hexapla in the Syrohexapla of 3 kingdoms. De Septuaginta investigationes ; Vol. 2.
Verlag: Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 2011.
Beschreibung: 383 S. Fadengehefteter Originalpappband.
Ein sehr gutes Exemplar. - The Syrohexapla is widely believed to be a faithful witness to the Hexapla of Origen. This volume prepares the way for a new critical edition of these hexaplaric fragments of 3 Kingdoms, and offers new impulses for Septuagint research. Ultimately, this material brings the reader closer to appreciating religious interactions between Jews and Christians in the Graeco-Roman and Late Antique periods, their understandings of the nature of Scripture, and the methods they used to make the Divine Word understandable. // Primary Sources -- Abbreviations and Signs -- Manuscript Groupings for 3 Kingdoms -- Introduction -- The Hexapla and the Syrohexapla -- The Hexapla -- The Idea of the Syrohexapla -- The Character of the Translation -- The Present Study -- Research in the Modern Period -- The Scope of the Present Study -- The Editions of Syh and the Manuscript -- History of Editions of Syh -- Details of the Manuscript -- Methodology -- Presentation of Textual Data -- Presentation of Chapters -- Numbering -- Summary -- Hexaplaric Material Marked Correctly: Asterisked Material -- Material Attested in the Greek Tradition -- Material Uniquely Preserved in Syh -- Conclusion -- Hexaplaric Material Marked Correctly: Obelised Material -- Obelised Material in Syh Omitted or Marked Material Obelised, but Neither Omitted Nor Marked -- Conclusion -- Hexaplaric Material Marked Inaccurately -- -- Asterisk Missing from Lemma -- Obelus Missing from Lemma -- Metobelus Missing from Lemma -- Unnecessary Signs -- Wrong Signs -- Conclusion -- Hexaplaric Material Attributed to the Revisers -- Hexaplaric Readings in the Main Text of Syh -- Hexaplaric Readings in the Margins of Syh -- Conclusion -- Hexaplaric Material Outside of Syh -- Signed Readings in the Manuscript Tradition -- Asterisks -- Obeli -- Attributed Readings -- Unasterisked Approximations to MT -- Widespread Attestation against B -- Probable Intentional Approximation -- Conclusion -- Conclusion -- Correctly Preserved Asterisked Readings -- Correctly Preserved Obelised Readings -- Inaccurately Preserved Signed Readings -- Attributed Readings -- Hexaplaric Material Outside of Syh -- Limitations of the Present Study / u.a. // Die Syrohexapla ist die syrische Übersetzung des griechischen Textes des Alten Testaments nach der Rezension des Origenes in dessen Hexapla (5. Spalte). Die Syrohexapla ist nach Ausweis der Kolophone zurückzuführen auf die Arbeit des syrisch-orthodoxen Bischofs Paul von Tella und seiner Mitarbeiter in den Jahren 615/617. Sie ist eine getreue Übertragung des griechischen Textes und enthält sogar die textkritischen Zeichen, die in den meisten Handschriften des griechischen Hexaplatextes fehlen. Daher hat sie große Bedeutung für die Rekonstruktion des Septuagintatextes vor der Hexapla des Origenes und die Unterscheidung zwischen den verschiedenen anderen Rezensionen. Obwohl die Syrohexapla ein Werk der westsyrischen Kirche war, genoss sie auch unter den Anhängern der Assyrischen Kirche des Ostens großes Ansehen. ISBN 9783525534052
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#990428

59,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Whitson, Robley Edward (Ed.)
Titel: The Shakers. Two centuries of spiritual reflection. Preface by Gertrude M. Soule. The classics of Western spirituality.
Verlag: New York u.a. : Paulist, 1983.
Beschreibung: XIV, 370 S. Originalbroschur.
Ein gutes und sauberes Exemplar. - The Shaker tradition, from its origin in late eighteenth-century England to its flowering in nineteenth-century America, long has been of interest to students of sociology and American religious history. Yet, few attempts have been made to relate Shaker theology and spirituality to the mainstream of Western mystical experience. In presenting this collection of Shaker texts, Robley E. Whitson contends that Shakerism has been generally misunderstood and, consequently, undervalued as a source of useful insights into the divine-human relationship. Here are collected the teachings of Ann Lee, Joseph Meacham, John Dunlavy and others who walked in the Shaker Way as it unfolded over the decades. The foundational doctrines on community, celibacy, union with Christ, faith as process, and the male/female aspects of God are presented in the original writings of the movement. ISBN 9780809123735
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#990366

75,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Lutz, Heinrich [Hrsg.]
Titel: Zur Geschichte der Toleranz und Religionsfreiheit. Wege der Forschung ; Bd. 246.
Verlag: Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft, [Abt. Verl.], 1977.
Beschreibung: XXIV, 490 S. Originalleinen.
Ein sehr gutes Exemplar. - Religiöse Toleranz unter dem Großen Kurfürsten und ihre praktischen Ergebnisse (1910) Von Oliver H Richardson -- Religionsfreiheit und Augsburger Religionsfriede (1912) Von Nikolaus Paulus -- oDer Toleranzgedanke bei Sebastian Franck (1928) Von Lotte Blaschke -- Stefan Bathorys Kirchenpolitik in Polen (1937) Von Karl Völker -- Dogmatische Intoleranz und bürgerliche Toleranz (1948/49) Von Max Pribilla S J -- Täufer und Religionsfreiheit im 16 Jahrhundert (1953) Von Harold S Bender -- Toleranz nach evangelischem Verständnis (1957/65) Von Ernst Wolf -- Religionsbann, Toleranz und Parität am Ende des alten Reiches (1961) Von Hermann Conrad Nachtrag 1972 von Wolfgang Wagner -- Toleranz (1962) Von Heinz Robert Schiene -- Das Problem der Gleichberechtigung der Konfessionen im Reich im 16 und 17 Jahrhundert (1965/70) Von Fritz Dickmann Die religiöse und politische Problematik im Verhältnis der Konfessionen im Reich (1965) Von Heinrich Bornkamm -- Die Konfessionsproblematik außerhalb des Reiches und in der Politik des Papsttums (1965) Von Heinrich Lutz -- Religionsfreiheit: Roger Williams und die revolutionäre Ära (1965) Von LeRoy Moore -- Teilaspekte der Religionsfreiheit im christlichen Osten (1966) -- Die Gewissensfreiheit Anfänge und verschiedene Auslegung des Begriffs (1966) Von Joseph Lecler -- Die Religionsfreiheit im Grundgesetz (1967) Von Ulrich Scheuner -- Einleitung zur Textausgabe der >Erklärung über die Religionsfreiheit (1968) Von Ernst-Wolfgang Böckenförde -- Das Problem der Religionsfreiheit in der Geschichte des Christentums (1969) Von Roger Aubert -- Wandel der Argumente für religiöse Toleranz und Glaubensfreiheit im 16 und 17 Jahrhundert (1976) Von Hans R Guggisberg -- Auswahlbibliographie. ISBN 353404682X
ISBN/ISSN: 353404682X
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#989560 I353404682X

22,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Metzger, Franz, Karin Feuerstein-Praßer und Hans Siemons
Titel: Beter, Bauherren, Pioniere : das Ordensleben und die großen Klöster im Abendland. Mit einem Nachw. von Elmar Salmann.
Verlag: Würzburg : Echter, 2001.
Beschreibung: 240 S. : zahlr. Ill. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag.
Sehr gutes Ex. - ABKEHR VON DER WELT -- Die Nachfolge Christi -- im monastischen Leben___ -- Fossanova -- Am Sterbelager des heiligen Thomas -- I VATER DES MÖNCHTUMS -- Leben und Werk -- des heiligen Benedikt von Nursia -- Sant' Ambrogio in Mailand -- Die Abtei des -- heiligen Ambrosius -- Sankt Gallen -- Eine Architekturskizze, die Geschichte machte -- II VÄTER DES ABENDLANDS -- Das Mönchtum -- zwischen Antike und Mittelalter -- Reichenau -- Gelehrte Mönche -- und Prinzenerzieher -- Fleury/St-Benoit-sur-Loire -- Die letzte Ruhestätte -- des heiligen Benedikt III KRISE UND REFORM -- Der Aufbruch des Mönchtums im Hochmittelalter , -- La Grande Chartreuse -- In der Wildnis der Berge -- Fontenay -- Gotteslob nach strenger Regel -- IV KREUZ UND SCHWERT -- Das Zeitalter der Kreuzzüge und die Ritterorden -- Assisi -- Ein Heiliger und seine Stadt -- V KRAFT DER ARMUT, MACHT DES WORTES -- Die "Bettelorden" -- in den Städten -- San Marco in Florenz -- Malermönch -- und Höllenprediger ___ -- VI NONNENLEBEN -- Klosterfrauen zwischen Eva und Maria -- Fontevrault -- Doppelkloster in Aquitanien Alcobaca -- Die "Bernauerin" auf portugiesisch -- VII GEBETE FÜR DAS SEELENHEIL -- Klöster als Grablegen -- Certosa di Pavia -- An den Sarkophagen lombardischer Fürsten -- Canterbury -- Der Mord im Dom -- und die Pilger -- VIII AN HEILIGER STÄTTE Kloster und Pilgerschaft -- Montserrat -- Die Schwarze Madonna Kataloniens -- Maulbronn -- Kloster auf evangelisch -- IX KLOSTERSTURM -- Das Mönchtum -- in der Reformation -- Rievaulx und andere -- Die Rache des liebestollen Königs -- Maria Einsiedeln -- Von der Klause -- zum Wallfahrtskloster X FEST DES GLAUBENS -- Das Mönchtum -- der Gegenreformation -- Ottobeuren und Melk Paläste des lieben Gottes -- XL UNTERGANG UND NEUBEGINN -- Von der Säkularisation -- in die Neuzeit -- Maria Laach -- Avantgarde kirchlicher Erneuerung -- KANN MAN HEUTE WIEDER MÖNCH WERDEN? -- Ein Nachwort von -- Elmar Salmann OSB -- Literatur. ISBN 3429023254
ISBN/ISSN: 3429023254
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#986212 I3429023254

15,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Bloch, Jochanan
Titel: Die Aporie des Du. Probleme der Dialogik Martin Bubers. Phronesis Bd. 2
Verlag: Heidelberg : Schneider, 1977.
Beschreibung: 355 S. Originalleinen mit Schutzumschlag.
Umschlag berieben, sonst gutes Exemplar. - Das Geheimnis -- Die Schöpfung -- Sakramentale Existenz -- Die Widerspruchseinheit der Schöpfung -- Die Widerspruchseinheit der Beziehungen Schöpfung und Beziehung -- Die Symbolfrage -- Rückblick. Die Frage nach dem sakralen Wesen der Beziehung -- Gegenwart und Erkenntnis -- Das Verhältnis des Du zum Es -- Das Ende der "Worte.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#983907

20,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Selig, Karl
Titel: Ikonen. Zeichen des Heils. 1. Aufl.
Verlag: Heiligkreuztal : Verl. Aktuelle Texte, 1989.
Beschreibung: 79 S. Broschiert.
Ein gutes und sauberes Exemplar. - Von der Gegenwart betroffen -- Überlegungen zu Struktur und Möglichkeiten menschlicher Begegnung -- Sakramente als Begegnungsräume Gottes mit den Menschen -- Die eulogische, d.h. segnende Struktur der Sakramente -- Mysterion und Sacramentum -- Mysterion. Geistgewirkte Gegenwart Christi -- Die liturgische Dimension der Ikone -- Ikone. Mysterion der Menschwerdung Christi -- Die eulogische Struktur der Ikone -- Die stilistischen Eigentümlichkeiten der Ikone als Folge ihrer theologischen Bedeutung -- Gegenwart im Wort. Gegenwart im Bild - Imaginalpräsenz. ISBN 3921312396
ISBN/ISSN: 3921312396
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#942756 I3921312396

10,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Mormonen - Holmes, Reed M.
Titel: The church in Israel.
Verlag: Independence, Mo. : Herald Publishing House, 1983.
Beschreibung: 163 S. Originalbroschur.
Einband leicht berieben. - A book about the mission of the Church of Jesus Christ of Latter Day Saints in Israel aka Palestine from late 1800 on. it ist the story of the Njeim family and thr Lebanon Church at Roum, the Saint's school in Jerusalem, the school on Belazel and finally the decision to sell the Property in Jerusalem just before the return of the Jews and the founding of the state of Israel.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#982059

15,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Dinzelbacher, Peter
Titel: Bernhard von Clairvaux. Leben und Werk des berühmten Zisterziensers. Sonderausgabe. 2., durchgesehene Auflage.
Verlag: Darmstadt: Primus, 2012.
Beschreibung: 497 S. Fadengehefteter Originalpappband.
Neu. Sonderpreis 19,90. - Bernhard von Clairvaux (1090?1153) war einer der bedeutendsten Vertreter der religiösen und geistigen Bewegung des Mönchtums im 12. Jahrhundert. Als Vorsteher der ostfranzösischen Abtei Clairvaux verhalf er dem Zisterzienserorden zu höchster Blüte. Bernhards faszinierende Ausstrahlung, seine ungewöhnliche Beredsamkeit und die mitreißende, bibelgesättigte Sprache seiner zahlreichen Traktate, Predigten und Briefe zog Menschen jeder Herkunft in ihren Bann. Armutsbewegung und Kreuzzug, Papstschisma und Adelsfehden, Scholastik und Mystik, Liebesdichtung und Kriegspropaganda ? alle großen Strömungen seiner Zeit gestaltete der charismatische Mönch selbst mit und machte bei den damals Mächtigen seinen Einfluss geltend. Der renommierte Mediävist Peter Dinzelbacher zeichnet in dieser ausführlichen Bernhard-Biographie ein spannendes und einfühlsames Bild des großen Kirchenmannes in seiner Epoche. Nach jahrelanger Forschungsarbeit zum Leben und Wirken Bernhards setzt der Autor mit diesem Buch Maßstäbe. (Verlagstext). ISBN 9783863123109
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#981550

19,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Hillmann, Ursula
Titel: Apropos Edith Stein. mit einem Essay von, Apropos ; 3.
Verlag: Frankfurt am Main : Verl. Neue Kritik, 1995.
Beschreibung: 140 S. : Ill. Fadengehefteter Originalpappband.
Unterer Schnitt mit Mängelstempel. - Essay - Ursula Hillmann, Alles oder Nichts - Bilder - Stimmen - Edith Stein, Göttinger Schule - Edmund Husserl, Fräulein Dr. Stein - Hugo Ott, Ich möchte Zauberkräfte - Andrea Loske, Das Glas Wasser - Edith Stein, Fremdling in der Welt - Peter Wust, Von Husserl zum Karmel - Hedwig Conrad-Martius, Der offene Himmel - Edith Stein, Anmeldung zur Emigration - Hilda Graef, War eine Rettung möglich? - Paulus Gordan, Die Schuld ihres Volkes - Günther Anders, Ehre wem Ehre gebührt - Erich Przywara, Die doppelte Art - Walter Warnach, Schöpfung vor der Schöpfung - Hanna-Barbara Gerl, Königin Esther - Lebensdaten Ausgewählte Bibliographie. // Edith Stein wurde 1891 in Breslau geboren. 1913 geht sie zum Philosophiestudium nach Göttingen, wo sie sehr bald einen festen Platz im Kreis der Phänomenologen einnimmt. Später folgt sie ihrem "Meister" Edmund Husserl nach Freiburg, wird dort seine Assistentin und promoviert bei ihm. 1922 tritt sie zum katholischen Glauben über. Obwohl sie als Philosophin und Pädagogin anerkannt ist, scheitern ihre Versuche, sich zu habilitieren, zunächst weil sie Frau, dann weil sie Jüdin ist. Die Tätigkeit als Lehrerin gibt sie nach einigen Jahren auf und tritt im Herbst 1933 in den Karmeliterorden ein, wo sie ihre wissenschaftliche Arbeit wieder aufgreift. 1938 ist die konvertierte Jüdin zur Flucht vor den Nazis gezwungen. Sie übersiedelt in den Echter Karmel nach Holland. 1942 wird Edith Stein gemeinsam mit ihrer Schwester Rosa nach Auschwitz deportiert und dort ermordet. ISBN 3801502856
ISBN/ISSN: 3801502856
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#981409 I3801502856

10,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Desroche, Henri (Red.)
Titel: L'Evolution de l'Image de la Mort dans la Société contemporaine et le Discours religieux des Eglises. Archives de Sciences Sociales des Religions. 20e annee, N° 39 Janvier-Juin 1975. Numero special. Introduction Roger Mehl.
Verlag: Paris: Centre national de la recherche scientifique., 1975.
Beschreibung: 278 S. Originalbroschur.
Aus dem Nachlass von Michael Richter. Einband leicht berieben und gebräunt. - With english summary. - Philippe ARIES. Les grandes étapes et le sens de l'évolution de nos attitudes devant la mort -- Michel VOVELLE. Les Attitudes devant la mort, front actuel de l'histoire des mentalités -- Julien FREUND. La Signification de la mort et le projet collectif -- Louis-Vincent THOMAS. Mort et langage en Occident -- Daniel LIGOU. L'Evolution des cimetières -- Martine SEGALEN. Rituels funéraires en Normandie -- François-A. ISAMBERT. Les Transformations du rituel catholique des mourants -- Freddy RAPHAEL. La Représentation de la mort chez les Juifs d'Alsace -- Francis ANDRIEUX. L'Image de la mort dans les liturgies des Eglises protestantes -- Jean-Paul WILLAIME. " Dieu a rappelé à Lui. " : exclusion de la mort et " mort protestante " dans la société d'aujourd'hui -- Bernard VOGLER. Attitudes devant la mort et cérémonies funèbres dans les Eglises protestantes rhénanes vers 1600 -- Gilbert VINCENT. La Mise en place d'un nouveau type d'autorité. Signification sociologique et interprétation ecclésiologique de la mort du Christ dans le protestantisme -- Nicole MARTINEZ. La mort dans le projet collectif -- Hélène REBOUL. Le Vieillard et l'après-mort -- Michel PHILIBERT. Image et discours de la mort dans " Cris et Chuchotements " de Bergman. ISBN 2222959772
ISBN/ISSN: 2222959772
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#979949 I2222959772

30,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Basnizki, Ludwig
Titel: Der jüdische Kalender. Entstehung und Aufbau. 1. Aufl.
Verlag: Frankfurt am Main: Jüdischer Verl., 1998.
Beschreibung: 73 S. mit Ill. Originalbroschur.
Ein gutes, neuwertiges Exemplar. - Inhalt: Wie der jüdische Kalender entstand -- Die exakten Grundlagen unserer -- Zeitrechnung -- Das Mondjahr -- Das Sonnenjahr und seine Schaltordnung -- Schaltordnung im jüdischen Jahr -- Die Vertagungen -- Wegweiser durch den Luach -- Nachbemerkung -- Bücherverzeichnis -- Anhang für den Rechenunterricht an jüdischen Schulen -- Erster Nachtrag zur Neuauflage 1986 -- Zweiter Nachtrag zur Neuauflage 1998. ISBN 3633541543
ISBN/ISSN: 3633541543
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#979920 I3633541543

10,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Schmidt, Wilhelm
Titel: Der Ursprung der Gottesidee. X. Band: Die asiatischen Hirtenvölker ; die sekundären Hirtenvölker der Mongolen, der Burjaten, der Yuguren, sowie der Tungusen und der Yukagiren. Eine historisch-kritische und positive Studie. III. Teil: Die Religionen d
Verlag: Münster: Aschendorff, 1952.
Beschreibung: XXXI, 864 S. Broschiert.
Papierbedingt leicht gebräunt. - Die Mongolen -- Die Burjaten -- Die Yugur -- Die Tunghu und Tungusen -- Die Yukagiren -- Nachtrag: Die Shawnee (Sani) Indianer.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#979755

78,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Deleu, Jozef
Titel: Viyahapannatti (Bhagavai). The fifth Anga of the Jaina canon. Introduction, critical analysis, commentary & indexes. Lala Sundar Lal Jain research series 10.
Verlag: Brugge : De Tempel, 1970.
Beschreibung: 357 S. Fadengehefteter Originalkunstlederband mit Schutzumschlag.
Umschlag leicht defekt, sonst gutes Exemplar. - The Viyahapannatti (Vyakhyaprajnapti) or Bhagavai (BhagavatI) is the fifth Anga of the Jaina Svetambara Canon. It is, as the title says, a 'Proclamation of Explanations' viz of explanations given as a rule by Mahavfra, the founder of Jainism, in answer to questions raised by his disciples, in most cases Goyama IndabhQi. Experts have described this monumental work as an omnium gatherum, a tohu bohu etc.: its questions and answers, as a matter of fact, deal with a bewildering variety of topics, embracing all the important domains of the Jaina doctrine; moreover, its teachings are presented in many different forms (conversion stories and other narrative episodes, discussions, systematic expositions, short statements, refutations of heterodox views, calculations, references to other canonical works, quotations) and seem to succeed each other in complete confusion. A critical investigation of both the contents and the composition of the Viydhapannatti is, therefore, long overdue. The present volume intends to give: an introduction to the text, in which the problem of its composition is discussed; a fairly complete analysis of its contents, and detailed indexes of the proper names and technical terms occurring in it.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#978540

38,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Blumenthal, Uta-Renate
Titel: Gregor VII. Papst zwischen Canossa und Kirchenreform.
Verlag: Darmstadt : Primus-Verl., 2001.
Beschreibung: XIII, 376 S. : Ill. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag.
Sehr gutes Ex. - Gregor VII. stand mitten im Zentrum der heftigen Auseinandersetzungen die im 11. Jahrhundert zwischen Kirche und Reich geführt wurden. Kirchenreform und Investiturstreit prägten diese Zeit und der Bußgang König Heinrichs IV. nach Canossa ging in die Geschichte ein. Im Gegensatz zu der guten Quellenlage zum Pontifikat Gregors VII. ist über seine Person bisher wenig bekannt, deshalb konzentriert sich Uta-Renate Blumenthal nicht nur auf den Papst, sondern vor allem auf den Menschen Gregor. // Herkunft und Familie - Geburtsort - Familie - Die Jugend Hildebrands in Rom - Santa Maria del Priorato - Hildebrand und Köln - War Hildebrand Kanoniker? - Der Lateran - Erziehung und Exil - Der Kapellan Papst Gregors VI - Der Subdiakon - Hildebrands Rückkehr nach Rom - Die Ernennung zum Subdiakon - Legat in Frankreich - Legat in Deutschland - Hildebrand und die Krönung Papst Nikolaus' II - Bis zur Papstwahl - Die Ernennung Hildebrands zum Archidiakon - Hildebrand und das Laterankonzil 1059 - Hildebrand und die vita apostolica für Kanoniker - Vallombrosa - Hildebrand und die milites Christi - Die Wahl Hildebrands zum Papst - Die Konzilien Gregors VII - Papst und Christenheit - Konzilien und das Register - Das Fastenkonzil von 1074 (9 - 16 März) Die Herbstsynode 1074 - Das Fastenkonzil 1075 (22 - 28 Februar) - Der Messeboykott - Das Investiturverbot - Das Fastenkonzil 1076 (14 - 20 Februar) - Die Konzilien von 1078 bis zum Ende des Pontifikats Die Konzilien von November 1078 und 1080 im Vergleich Die Fastensynode 1079 - Legaten - Gregor und die kirchliche Hierarchie - Patriarchate und Primaten - Die Bischöfe - Der Jurisdiktionsprimat - Die Bischofswahlen - Bischofsinvestitur - Die bischöflichen Eide - Bischöfliche Konsekrationen in Rom und - die römische Liturgie - Klosterpolitik - Überlieferung - Formulare - Schutz vor bischöflichen Eingriffen - Klöster und Laien: Investitur und Vogtei - Weltliche Dienste - Wahl - Weihe - Libertas perpétua - Kaiser, Fürsten und andere Laien - Gregor VII und die Laien allgemein - Könige und Fürsten - Gregor und das Lehnswesen - Süditalien und die Normannen - Gregor und Rom: Freunde, Feinde, Mitarbeiter - Gregors Tod und Heiligsprechung - Gregors Tod - Die Heiligsprechung Gregors. ISBN 3896781987
ISBN/ISSN: 3896781987
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#976236 I3896781987

10,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Golzio, Karl-Heinz
Titel: Who's who der Religionsstifter. Ausg. 2007
Verlag: Düsseldorf: Albatros, 2007.
Beschreibung: 254 S., gebundene Ausgabe.
Die Vielfalt der Religionen zeigt, wie sehr die Frage nach dem Sinn des Lebens die Menschen von jeher beschäftigt hat und wie unterschiedlich die Antworten aussehen. Karl-Heinz Golzio gibt einen Einblick in das Leben und Schaffen der Persönlichkeiten, die Religionen neu begründet, neu definiert oder reformiert haben. Vertreten sind: Zarathustra ? Jesaja ? Siddhartha Gautama (Buddha) ? Zhang Lu ? Jesus ? Paulus ? Augustinus ? Moses Maimonides ? Muhammad ? Nagarjuna ? Ramananda ? Bodhidharma ? Nichiren ? Mi-la-ras-pa ? Meister Eckhart ? Martin Luther u. v. a. Auszüge aus den bedeutenden Texten der jeweiligen Religionen sind ebenfalls enthalten. Verlagsneues Exemplar. ISBN 9783491962026
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#503950

10,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Blomenhofer, Josef, Gerald Huber und Georg Pfeilschifter
Titel: Ein Kind geborn. Ingolstädter Krippen aus drei Jahrhunderten. 1. Auflage.
Verlag: Regensburg: Schnell + Steiner, 2009.
Beschreibung: 168 S. Gebundene Ausgabe.
Gebraucht, aber sehr gut erhalten. - Ingolstadt an der Donau ist nicht nur eine moderne Industrie- und Universitätsstadt mit alten Wurzeln, sondern besitzt auch wenig bekannte "geistliche" Seiten, zu denen seine Weihnachtskrippen gehören. Ingolstadt ist gewissermaßen die "Wiege" der berühmten altbayerischen Krippenkultur. Ein bisher kaum bekanntes Stück bayerischer Krippenkultur Der Reichtum der Krippenstadt an der Donau erstmals in einem Bildband - ein neuer Blick auf bayerische Krippen-Weltgeschichte. Ingolstadt ist eine der ersten Städte in Bayern, in der eine Weihnachtskrippe erwähnt ist. Die Stadt war ein Zentrum der Jesuiten, die sich in der Barockzeit zusammen mit dem bayerischen Fürstenhaus um die Verbreitung des Krippenbrauchs bemühten. Ingolstadt bietet Kunstwerke vom Renaissance-Christkindln aus dem Kloster Gnadenthal über bedeutende Barockkrippen bis hin zur modernen Künstlerkrippe. Den vom Katholischen Stadtdekanat Ingolstadt herausgegebenen, prächtigen Band gestalten die Bilder des Photographen Georg Pfeilschifter, welche detailliert die zum Teil lange vergessenen Kunstwerke dokumentieren. Der Rundfunkjournalist und Historiker Gerald Huber spannt einen weiten Bogen vom Ursprung der Idee der "Geburt des Kindes" bis zu den einzelnen Krippen-Künstlern. Domkapitular Josef Blomenhofer, langjähriger Ingolstädter Stadtdekan, führt mit einer theologischen Einleitung in das Weihnachtsgeheimnis ein. ISBN 9783795421229
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#931304

20,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Erb, Peter C
Titel: Schwenckfeld in his Reformation Setting.
Verlag: Judson Press, 1978.
Beschreibung: 110 S., Abb. Broschiert.
Sehr gutes Ex. - Faith of Our Fathers: The Roman Catholic Background to the Reformation -- The Wrath of God: Luther's Attempts at Self-Justification -- The Sword of the Lord: Religious Upheaval and Social Revolution -- Plowshares and Pruning Hooks: Anabaptist Concern with New Testament Ethics -- The Beginning and End: Caspar Schwenckfeld on the Person of Christ.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#974531

15,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Meister Eckhart - Lasson, Adolf
Titel: Meister Eckhart, der Mystiker. Zur Geschichte der religiösen Spekulation in Deutschland. Neudruck der Ausgabe Berlin 1868.
Verlag: Aalen: Scientia Vlg., 1968.
Beschreibung: XX; 354 S. Fadengehefteter Originalpappband.
Sehr gutes Ex. - Bei dem Bestreben, den ferner liegenden Quellen der Systeme Fichtes, Schellings und Hegels nachzugehen bin ich auf die deutsche Mystik des 14ten Jahrhunderts zurückgeführt worden. Gleich als mir zuerst die Gestalt des Meister Eckhart entgegentrat, fesselte sie mich mit unwiderstehlicher Gewalt. Was ich bei ihm fand mitzutheilen gab mir der Auftrag meines Freundes Ueberweg Veranlassung, der einen von mir ausgearbeiteten Paragraphen über die deutsche Mystik dem zweiten Theile seines Werkes: "Grundriss der Geschichte der Philosophie" in der 2ten und 3ten Auflage eingereiht hat. Aber gerade bei der Ausarbeitung dieses Paragraphen stellte es sich mir als nützlich dar, den Gegenstand in weiterem Umfange zu behandeln. ... Meine Absicht war, einen Beitrag zu liefern zu der Geschichte des philosophischen und des religiösen Gedankens in Deutschland und der Nation einen ihrer grössten Söhne näher zu bringen. Eckhart erscheint mir als ein rechtes Spiegelbild deutscher Eigenthümlichkeit, seine Bedeutung für dasCulturleben des deutschen Volkes als eine sehr grosse. Ich möchte annehmen, dass in aller Stille der Einfluss der von ihm zuerst ausgesprochenen Gedanken bis auf diesen Tag fortdauert. Es war darum nicht bloss ein historisches Interesse, welches mich geleitet hat; es galt das Neueste mit dem Alten in die naturgemässe Verbindung zu bringen, welche in dem gemeinsamen Grunde und Boden des deutschen Volksgeistes liegt. Selbst auf die Gedankenkreise der unmittelbaren Gegenwart möchte die erneuerte Bekanntschaft mit Eckhart nicht ohne Einfluss bleiben. Eine in vielen Zügen der alten Mystik verwandte Speculation, welche die nüchterne Verstandesansicht verdrängt hatte, ist ihrerseits von der Richtung auf einen starren Dogmatismus verdrängt worden, der nun schliesslich so weit gediehen ist; dass er in endlosen und inhaltlosen Streitigkeiten zwischen Union und Confession sich selbst vernichtet. Daneben geht die zersetzende Arbeit der historischen Kritik, welche nicht allein die gültigen Quellen göttlicher Offenbarung, sondern mit ihnen zugleich den Inhalt christlicher Lehre beseitigen möchte. Wie die fundamentalen Ideen des Christenthums alle ihre Macht und Bedeutung selbst dann behaupten, wenn von der strengen Geschlossenheit einer in Verstandesbegriffen fixierten Dogmatik und von dem alleingültigen Werthe der Offenbarungsquelle abgesehen würde, das kann das Beispiel der deutschen Mystik lehren. Vor allem aber ist es die ethische Grundanschauung des Meister Eckhart, welche auch für das jetzt lebende Geschlecht ein nicht bloss geschichtliches, sondern unmittelbares Interesse in Anspruch zu nehmen berechtigt scheint. Die vorliegende Schrift will wesentlich für das Studium Eckharts nur eine Anregung sein. Die reichlich mitgetheilten Stellen aus seinen Schriften mögen wie eine Art von Commentar dienen. Ich habe diese Stellen vollständig in unsere gegenwärtige Sprache zu übertragen gesucht; denn es war mein Ziel, das Verständniss zu erleichtern und den Ideenkreis Eckharts der Gegenwart näher zu bringen. Ich glaube ohne Sorgfalt nirgends verfahren zu sein. Dass manches mir misslungen sein wird, ist wahrscheinlich; meine Hoffnung geht dahin, dass recht Viele sich bemühen werden, meine irrthümlichen Auffassungen zu berichtigen. (Vorwort)
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#972809

35,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Gottfried Arnold - Seeberg, Erich (Hrsg.)
Titel: Gottfried Arnold. In Auswahl herausgegeben. Mystiker des Abendlandes, hrsg. v. R.F. Merkel.
Verlag: München: Langen/Müller, 1934..
Beschreibung: XVI; 501 S. Originalhalbleinen mit Umschl..
Ein gutes Exemplar. - Gottfried Arnold (* 5. September 1666 in Annaberg, Erzgebirge; ? 30. Mai 1714 in Perleberg) war ein deutscher pietistischer Theologe, der vor allem als Verfasser der Unparteyischen Kirchen-und Ketzer-Historie bekannt ist, die die Geschichte der christlichen Kirche als Verfallsgeschichte deutet. Von seiner Wirkungsgeschichte aus betrachtet war er der bedeutendste Vertreter des radikalen Pietismus. Arnold suchte nach den Wurzeln des reinen Glaubens, den er vor allem im frühen Christentum verwirklicht sah, über das er zu publizieren begann. Er übersetzte und veröffentlichte 1696 erstmals in deutscher Sprache die 50 Homilien, die unter dem Namen des ägyptischen Wüstenmönchs Makarios tradiert wurden und ein mystisch-asketisches Christentum propagierten. In diesem Jahr erschien auch seine erste größere Schrift Die Erste Liebe der Gemeinen Jesu Christi, ein Gegenentwurf zu William Caves' Primitive Christianity (1673). Während Cave die anglikanische Kirche mit ihrer bischöflichen Verfassung, ihrem Amtspriestertum, Ritus, Festkalender und ihren Kirchenbauten in der Kontinuität des Urchristentums sah, sah Arnold im Urchristentum ein Kontrastbild zur Kirche seiner Zeit mit aufrichtiger Herzensfrömmigkeit und allgemeinen Priestertum ohne Dogmenzwang, ohne klerikale Hierarchie, ohne festgelegten Kult und ohne Kirchengebäude. Schon in dieser Schrift stellt Arnold der Kirche seiner Gegenwart das Urchristentum als Idealbild gegenüber, eine vom Heiligen Geist begabte und märtyrerbereite reine Gemeinde, die durch die Konstantinische Wende und die damit aufkommende hierarchische Staatskirche mit ihrem Zwang zu Dogma und reglementiertem Kult korrumpiert worden sei. 1698 veröffentlichte Arnold unter dem Titel Göttliche Liebes-Funken 169 Gedichte und Lieder. Von mystischer Frömmigkeit getragen, fordern diese Gedichte zur Abkehr von der Welt und zum Hören auf das innere Gotteswort auf, das zur geistlichen Wiedergeburt und zum Durchdrungenwerden durch Gott führe. In diesem Werk findet sich auch Babels Grab-Lied, ein Zeugnis extremer pietistischer Kirchenkritik, das zum Sturm auf die verweltlichte Kirche aufruft und die von den kirchlichen Pietisten propagierte Reform ihrer Kirchen als aussichtslos darstellt: 1. Der Wächter Rat, / den Gott bestellet hat, / spricht die Sentenz / schon über Babels Wunden, / es sey kein Arzt noch Kraut für sie gefunden, / so gar verzweifelt böse sey der Schad, / den Babel hat. 3. Sie inficiert / den Arzt, der sie berührt, / und läßt an ihm zum Trinckgeld Plagen kleben, / der sie doch will erhalten bey dem Leben, / und flickt an ihr. So daß man deutlich spürt, / wer sie berührt. 10. Drum stürmt ihr Nest, / darein sie stolz gewest! / Zerschmettert ihre Kinder an den Steinen! / Die Schlangenbrut soll ja Niemand beweinen. Gebt ihrem Bau, dem Frevelsitz, den Rest, / und stürmt ihr Nest. Arnold gilt mit seiner mystischen Poesie als einflussreichster Dichter des frühen Pietismus. Seine beiden Lieder O Durchbrecher aller Bande (EG 388) und So führst du doch recht selig, Herr, die Deinen fanden in fast allen evangelischen Gesangbüchern Eingang. Johann Sebastian Bach hat Lied Arnolds Vergiss mein nicht vertont (BWV 504 und 505). Arnolds bedeutendstes Werk ist die Unparteyische Kirchen- und Ketzerhistorie (siehe unten). 1700 folgte die Schrift Das Geheimnis der göttlichen Sophia', das an Jakob Böhme anschließt und in erotischen Bilder, besonders des Hoheliedes, die Vereinigung des wahrhaft Gläubigen mit der personifizierten Weisheit schildert.
Versandkosten:Individualpreis (Vereinigte Staaten)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#972824

38,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Die aktuelle Seite als PDF herunterladen... Ergebnis: 493 Treffer
Seite:
1
...
1617
18
1920
...
25

 

Biblioman.de
Die Europäische Datenbank für neue und antiquarische Bücher, Musik, Fotos, Kunst + Design
Impressum | Datenschutz | AGB Seitenanfang